Suchen

Profi-Club diskutiert Schadengeschäft

| Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Mehr als 140 Teilnehmer trafen sich Mitte Oktober zum Profi-Club-Themenforum in Merseburg.

Firma zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)
Allianz, HUK-Coburg und Eurogarant AG stellten ihre Konzepte für die Zusammenarbeit mit Karosserie- und Lackierbetrieben vor. Das Podium war prominent besetzt. ZKF-Präsident und Eurogarant-Vorstand Peter Börner, Stefan Artz (Referatsleiter Kraft-Schaden Allianz), Norbert Hermann vom Allianz Zentrum für Technik und Ullrich Bechmann (Leiter Partnermanagement HUK-Coburg) diskutierten künftige Anforderungen an die Unfallschadenreparatur.

Es stand die künftige Ausrichtung der Versicherer und Schadennetze im Mittelpunkt. Dabei setzte sich Peter Börner vor allem für die Fortentwicklung der Fachbetriebe zu Allroundern im Autoservice ein. Über die technischen Herausforderungen sprach Norbert Hermann vom Referat Fahrzeuglackierung beim AZT. „Neu ist, dass der Basislack sehr dünn lackiert wird, dass vermehrt getönte Füller eingesetzt werden und dass Sie künftig wohl häufiger Mehrschichtlackierungen reparieren.“ Ullrich Bechmann zeigte auf, welche Anforderungen die HUK-Coburg an seine Partnerwerkstätten stellt. Er teilte die Auffassung von Peter Börner, dass auch bei Reparaturen im Werkstattnetz des Versicherers Mechanik künftig eine größere Rolle spielen wird. Allianz setzt auf mehr Kundenzufriedenheit. Stefan Artz stellte die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt seines Impuls-Referates. Besonders hat er die schnellst- und bestmögliche Schadenbearbeitung hervorgehoben. „In Zukunft werden elektronische Schadenübermittlung, Erreichbarkeit und ein gemeinsames Verständnis für die Anforderung der Kunden von großer Bedeutung sein.“

Auf unserem Bild sehen Sie die Referenten des Prof-Club Themenforums in Merseburg (v. l. n. r.): Stefan Artz (Referatsleiter Kraft-Schaden Allianz), Ullrich Bechmann (Leiter Partnermanagement HUK-COBURG), Jochen Kleemann (Vor-standsvorsitzender Profi-Club e. V.), Norbert Hermann (Allianz Zentrum für Technik) und Peter Börner (ZKF-Präsident und Eurogarant-Vorstand)

 

(ID:383)