Suchen

R-M sucht die besten Lackierer

Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Im Oktober beginnen die nationalen Vorrunden für den R-M Best Painter Contest 2012/13.

Firma zum Thema

Der Wettbewerb wird bereits zum elften Mal von R-M ausgetragen und hat sich inzwischen zum Inbegriff für herausragende Leistungen in der Autoreparaturlackierung entwickelt. Das Finale findet nächstes Jahr vom 8. bis 10. Oktober 2013 im R-M Refinish Competence Center im französischen Clermont statt. Dort können die talentiertesten jungen Lackierer aus Europa, Asien und Afrika zeigen, wer in seinem Handwerk die Nase vorne hat.

Zwischen Oktober 2012 und Mai 2013 wird in den Wettbewerben zum nationalen Vorentscheid ermittelt, wer sein Heimatland im Finale in Clermont vertritt. Teilnehmen können Nachwuchslackierer unter 30 Jahren aus Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Italien, Japan, Polen, Portugal, Russland, Slowenien, Spanien, der Schweiz, der Ukraine, Kasachstan und Weißrussland. Zum ersten Mal nehmen auch junge Talente der Lackierer-Branche aus Bulgarien, Norwegen und aus Südafrika am R-M Best Painter Contest 2012/13 teil.

In den nationalen Vorrunden werden die jungen Lackierer auf Herz und Nieren geprüft. Zu ihren Aufgaben zählen Anwendungs- und Reparaturtechniken, Farbtests und die korrekte Verwendung von Hilfsmitteln. Die Vorentscheide in den verschiedenen nationalen R-M-Trainingszentren werden von den jeweiligen nationalen R-M-Ausbildungsleitern beaufsichtigt, während die Jury aus unabhängigen Branchenexperten besteht.

 

(ID:71)