VW Nfz

Reisemobil des Jahres 2018

| Redakteur: Marion Fuchs

Der California ist Reisemobil des Jahres 2018.
Der California ist Reisemobil des Jahres 2018. (Bild: VW Nfz)

Firmen zum Thema

Der California von Volkswagen Nutzfahrzeuge gewinnt als beliebtester „Kompakt- Campingbus“ den Award „Reisemobil des Jahres 2018“. Veranstaltet wird der Leserwettbewerb alljährlich von den zwei deutschen Fachzeitschriften „promobil“ und „Caravaning“. Doch nicht nur die Reisemobil-Ikone California liegt in der Gunst der Leser weit vorn: Parallel belegt der neue Crafter den dritten Platz in der Kategorie „Basisfahrzeug“.

Verliehen wurden die Auszeichnungen zum „Reisemobil des Jahres 2018 “ bereits auf der europäischen Urlaubs-Messe, der CMT („Caravan Motor Touristik“) in Stuttgart.

35,1 Prozent der fast 16.000 teilnehmenden Leser der Zeitschrift „promobil“ (Motor Presse Stuttgart) votierten beim Wettbewerb in der Kategorie „Kompakt-Campingbus“ für den California. Angeboten wird der Reisemobil-Bulli in den drei Ausstattungsversionen „Beach“, „Coast“ und „Ocean“. Preise in Deutschland: ab 43.220,80 Euro. Allen Modellen gemein ist das serienmäßige Aufstelldach, unter dem sich ein weiterer Schlafbereich für zwei Personen erschließt. Ebenfalls in eine Schlaffläche verwandelt werden kann die multifunktionale Rücksitzanlage.

Mehr als 15.000 California wurden im letzten Jahr verkauft. Ein neuer Rekord. Besonders gefragt: die acht für alle Ausstattungsversionen erhältlichen Zweifarblackierungen – eine Hommage an den legendären Bulli der ersten beiden Generationen.

Aufbauhersteller favorisieren in der nächst größeren Reisemobil-Kategorie mit stark zunehmender Tendenz den Crafter. Mit diesem Trend korrespondiert die Meinung der Leser bei der Wahl zum „Reisemobil des Jahres 2018“: 32,6 Prozent sehen im neu entwickelten und 2017 erstmals an Kunden ausgelieferten Crafter das Basisfahrzeug für Reisemobile, die trotz integrierter Nasszelle und separatem Wohnbereich ein Höchstmaß an Alltagstauglichkeit bieten. Wie der California, wird auch der Crafter optional mit Allradantrieb angeboten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45244959 / Fahrzeugbau)