Kunzer Sauber und einfach poliert

Redakteur: Dr. Holger Schweitzer

Der Werkzeughersteller Kunzer hat eine neue Exzenterpoliermaschine im Portfolio. Sie soll einfach in der Anwendung sein und damit nicht nur Profi-Werkstätten ansprechen – auch ungeübten Anwendern soll sie gute Dienste leisten.

Die neue Exzenterpoliermaschine von Kunzer soll auch für den semi-professionellen Einsatz geeignet sein.
Die neue Exzenterpoliermaschine von Kunzer soll auch für den semi-professionellen Einsatz geeignet sein.
(Bild: Kunzer)

Der Forstinninger Werkzeugspezialist Kunzer hat die Exzenterpoliermaschine 7PME04 neu im Programm. Die Maschine ist aufgrund der Exzentertechnik nicht nur für die Profi-Werkstatt gedacht. Vielmehr war den Entwicklern von Kunzer wichtig, dass auch ungeübte Anwender schnell gute Arbeitsergebnisse ohne oder mit nur wenigen Schleifspuren und Hologrammen erzielen können.

Der maximale Exzenterhub ist mit acht Millimetern angegeben. Ferner sei die Poliermaschine von 2.500 bis 5.800 RPM (Umdrehungen pro Minute) in sechs Stufen einstellbar und verfüge über eine Ausgangsleistung von 710 Watt. Der Durchmesser des Tellers liege bei 120 Millimetern und soll Polieraufsätzen bis maximal 150 Millimeter Durchmesser aufnehmen können. Der Stützteller und die Aufsätze sind per Klettverbindung zu wechseln.

Die Exzenterpoliermaschine kostet netto 99,00 Euro UVP (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers), exklusive Mehrwertsteuer.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45124910)