Suchen

Vodafone/Geotab Sharingmodell für Fahrzeugflotten

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Telekommunikationskonzern und der Experte für Telematikdienste bringen ab sofort ganze Fahrzeugflotten ins Internet der Dinge und machen das Flottenmanagement so effizienter sowie den Straßenverkehr sicherer.

Firmen zum Thema

Vodafone und Geotab vernetzen Fahrzeugflotten.
Vodafone und Geotab vernetzen Fahrzeugflotten.
(Bild: Vodafone)

Im ersten Halbjahr 2019 zählte das Statistische Bundesamt rund 1,3 Millionen Unfälle. Besonders tragisch sind die Folgen für die Beteiligten, wenn Lkw oder große Transporter involviert sind. Ein häufiger Grund für die Unfälle sind übermüdete oder abgelenkte Fahrer, insbesondere am Stauende. Vodafone und Geotab bringen Lkw und Transporter jetzt ins Internet der Dinge um den Verkehrsalltag für alle Teilnehmer sicherer zu machen. Flottenbetreiber können mit einer solchen Kooperation der Übermüdung von Fahrern vorbeugen. Und sie können die eigene Fahrzeugflotte mit anderen Unternehmen teilen, wenn ausreichend Kapazitäten verfügbar sind.

Vodafone und Geotab starten Ihre Kooperation für vernetzte Mobilität von Lastkraftfahrzeugen, Transportern und dem gesamten Fuhrpark auf der IAA. Die Telematik-Plattform von Geotab wächst mit dem Netz und der Datenanalyse von Vodafone zu einer neuen Telematik- und Analyseplattform (Vodafone Business Fleet Analytics) zusammen. So behalten Flottenmanager künftig alle Fahrzeuge im Blick. Sie wissen dann immer, wo sich die Einsatzfahrzeuge befinden, ob die Fahrer die vorgegebenen Ruhezeiten einhalten, ob alle Fahrzeugkomponenten fehlerfrei funktionieren oder ob sich technische Fahrzeugschäden andeuten.

Immer häufiger wollen Betreiber von Fahrzeug-Flotten ihre Lkw und Transporter an dritte Unternehmen weitervermieten, um die verfügbaren Kapazitäten noch effektiver zu nutzen. Die neue Telematik- und Analyseplattform von Vodafone und Geotab macht dieses neue Geschäftsmodell einfacher möglich. Flotten-Betreiber können einzelne Fahrzeuge ganz einfach vermieten und mit anderen Unternehmen teilen. Auf einer zentralen Plattform können die Betreiber immer genau einsehen wie, wo, wann und von wem ein Fahrzeug genutzt wird. Die neue Telematik- und Analyseplattform ‚Vodafone Business Fleet Analytics‘ ist zunächst in Frankreich, Deutschland, Italien, Portugal, Spanien und Großbritannien erhältlich.

vodafone-deutschland

(ID:46133146)