Haweka Speichenräder korrekt wuchten

Autor Steffen Dominsky

Mit dem speziell konzipierten und in Deutschland produzierten Zentriersatz können Werkstätten auch Speichenräder mit Zentralverschluss wuchten.

Anbieter zum Thema

Mit dem neuen Adapterset von Haweka lassen sich auch klassische Speichenfelgen problemlos auf der Wuchtmaschine aufspannen.
Mit dem neuen Adapterset von Haweka lassen sich auch klassische Speichenfelgen problemlos auf der Wuchtmaschine aufspannen.
(Bild: Haweka)

Der Werkstattausrüster Haweka hat einen speziellen Zentriersatz herausgebracht. Mit ihm sollen Werkstätten auch klassische Speichenräder mit Zentralverschluss mit 42 beziehungsweise 52 Millimeter Nabendurchmesser aufspannen und wuchten können. Der Zentriersatz ist laut Anbieter für alle Felgenarten geeignet und kompatibel mit jeder handelsüblichen Auswuchtmaschine – also nicht nur solchen von Haweka. Somit kann der Anwender Felgen ab einer Breite von 4,5 Zoll dynamisch wuchten, kleinere Felgenbreiten statisch.

Der speziell konzipierte und in Deutschland produzierte Zentriersatz wird im stabilen Koffer geliefert. Er umfasst zwei Distanzstücke, einen Konus sowie zwei Zentrierhülsen und ist zum Preis von 249 Euro erhältlich.

Das Aufspannset liefert Haweka in einem praktischen Aufbewahrungskoffer.
Das Aufspannset liefert Haweka in einem praktischen Aufbewahrungskoffer.
(Bild: Haweka)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47353664)