VDIK

Umweltbonusanträge auf Höchstwert

| Redakteur: Marion Fuchs

Präsident Reinhard Zirpel freut sich, dass der Umweltbonus bei den Kunden angekommen ist
Präsident Reinhard Zirpel freut sich, dass der Umweltbonus bei den Kunden angekommen ist (Bild: VDIK)

Firmen zum Thema

Im September wurden die meisten Anträge für den Umweltbonus zur Förderung von Elektrofahrzeugen gestellt, teilte der VDIK mit. Das monatliche Antragsvolumen hat sich kontinuierlich gesteigert und mit 3.626 Anträgen im September 2017 gegenüber Januar verdoppelt. Von Ende Januar 2017 mit 10.835 bis Ende September und 33.660 Anträgen insgesamt lässt sich eine Verdreifachung messen.

VDIK-Präsident Reinhard Zirpel: „Die Zahlen machen deutlich, dass die Fördermaßnahmen zur Elektromobilität, insbesondere der Umweltbonus, bei den Kunden angekommen sind. Wir befinden uns auf einem sehr positiven Kurs, der durch das breit gefächerte Modellangebot der VDIK-Mitglieder unterstützt wird und einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität leistet.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44981190 / Verband)