VW Nfz Urlaub im gemieteten Bulli

Redakteur: Marion Fuchs

Auch in diesem Jahr werden wieder VW California an die Campervermietung ‚Ahoi Bullis‘ ausgeliefert. Die ersten von insgesamt 51 Fahrzeugen wurden jetzt im VWN Kunden Center in Hannover übergeben.

Firmen zum Thema

Die Campervermietung „Ahoi Bulli“ vermietet Camper und erfüllt Kundenwünsche nach dem Baukastenprinzip.
Die Campervermietung „Ahoi Bulli“ vermietet Camper und erfüllt Kundenwünsche nach dem Baukastenprinzip.
(Bild: Hasselblad H5D/VW Nfz)

Im Vorjahr kam der Bulli gut an bei den Kunden von 'Ahoi Bullis'. Daher stockte Geschäftsführer Johannes Vierten 2018 gegenüber 2017 um zehn Fahrzeuge auf. 51 Fahrzeuge sind nun im ‚Ahoi-Bulli‘-Fuhrpark zu mieten.

Für Bulli-Liebhaber, Abenteurer und Campingfreunde stehen Volkswagen California Coast und Ocean in Candy-Weiß, Sondermodell „Edition“, zur Vermietung bereit. Damit bleibt sich die Hamburger-Campingvermietung treu, denn die Fahrzeuge bieten u.a. durch Klimaanalage, Standheizung und Außendusche einen hohen Komfort auf Reisen. Schlafmöglichkeiten befinden sich unter dem Aufstelldach und im Fond auf der Klapp-Liegesitzbank. Die Fahrzeughöhe beträgt 1,99 Meter – wichtig für die Einfahrt in alle standardisierten Parkhäuser und Autofähren. Kunden von ‚Ahoi Bulli‘ haben die Wahl zwischen drei Modellen, die sich in Motorstärke und Ausstattung unterscheiden.

Zum Vermietungsservice gehören auch Tourentipps, eine vorprogrammierten Route im Navigationssystem und auf Wunsch ein gefüllter Kühlschrank für die Reise. Das Fahrzeug kann nach dem Baukastenprinzip mit Freizeitequipment ausgestattet werden, so dass Kanu, Surfbrett oder Fahrrad sicher verstaut und transportiert sind. Mit im Paket inbegriffen sind auch Geschirr, Markise, Gasflasche, Tisch und Stühle, Hängematte und Grill sowie seit neustem auch ein Reiseführer mit den zwölf schönsten Bulli-Touren durch Deutschland.

(ID:45244821)