BASF Vertriebsgebiete für Autoreparaturlacke geöffnet

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Birgit Rüdel

Neue Chancen für Handelspartner und Werkstätten – mit dieser Zielsetzung öffnet der Unternehmensbereich Coatings von BASF die Vertriebsgebiete für Autoreparaturlacke in Deutschland.

Firma zum Thema

Nun können Händler bundesweit agieren.
Nun können Händler bundesweit agieren.
(Bild: BASF Coatings)

Keine Einschränkungen mehr beim Vertriebsgebiet – nun können alle Händler der Premium-Marke Glasurit bundesweit agieren. In der Vergangenheit wurden Autoreparaturlackkunden abhängig von ihrem Postleitzahlengebiet durch fest zugeordnete Mitarbeiter oder Handelspartner betreut. Dadurch gab es in Randgebieten Unterschiede in der Effizienz der Kundenbetreuung. Um den Kundenkontakt zu optimieren, hat sich BASF gemeinsam mit den Handelspartnern dazu entschieden, die starren Vertriebsgebiete zum ­Oktober 2016 aufzulösen. Mögliche Kundenüberschneidungen werden durch ein digitales Kundenmanagement-System geregelt.

Zusätzlich konnte Glasurit beim Teilelieferanten WM Wessels & Müller punkten: Künftig wird das Unternehmen im Bereich Premiumlacke bundesweit ausschließlich Glasurit-Produkte anbieten und sich auf eine Einmarkenstrategie fokusieren.

(ID:44527939)