Suchen

KBA Warnung vor Anhänger-Kompletträdern

| Redakteur: Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Eine öffentliche Warnung hat das KBA für bestimmte Kompletträder für Anhänger herausgegeben. Ein Defekt kann einer Pressemitteilung zu Folge zu Reifenplatzern führen

Firma zum Thema

Ein Montagedefekt bei den Kompletträdern kann zu Reifenplatzern führen.
Ein Montagedefekt bei den Kompletträdern kann zu Reifenplatzern führen.
(Bild: KBA)

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor der Benutzung von Anhänger Kompletträdern 195/50 R 13C 104/102N BOKA Trailer Line Reifen montiert auf 5½Jx13 und 6Jx13 MEFRO Stahlfelgen von STARCO NV. Eine Beschädigung des Reifens bei der Montage kann zum Platzen des Reifens führen. Aus diesem Grund empfehlen die Flensburger von der weiteren Verwendung solcher Kompletträder abzusehen.

Diese Anhänger-Kompletträder wurden als Serienbereifung durch mehrere Anhängerhersteller verbaut sowie auch als Ersatzteile vertrieben. Betroffen sind alle nach dem 1. Juli 2016 verkauften Anhänger mit Kompletträdern 195/50 R 13C 104/102N BOKA Trailer Line Reifen montiert auf 5½Jx13 und 6Jx13 MEFRO Stahlfelgen sowie separat erworbene Kompletträder dieses Typs.

Betroffene Räder wurden zurückgerufen, jedoch konnten insbesondere die als Ersatzteile verkauften Räder teilweise nicht aufgefunden werden. Der Hersteller der Kompletträder wird den Austausch und die Montage kostenlos durchführen.

Bitte wenden Sie sich an den Kundenservice der Firma Stericycle:

Telefon: - aus Deutschland 0800-181-2233 (Gebührenfrei)

Rest der Welt +44-2086101609 (eventuell Gebührenpflichtig)

E-Mail: STARCOrecallsupport@stericycle.com

Die entsprechende Pressemeldung Nr. 16/2017 des KBA finden Sie hier.

(ID:44762130)