Suchen

Berufsbekleidung Weitblick produziert Hygienemasken

| Autor / Redakteur: Holger Schweitzer / Dr. Holger Schweitzer

Weitblick, Hersteller von Arbeitskleidung, produziert kurzfristig Hygienemasken für den Berufsalltag. Das Unternehmen will damit seinen Beitrag leisten, um die Herausforderungen der Corona-Pandemie zu meistern.

Firmen zum Thema

Infektionsschutz für den Alltag: Weitblick, Hersteller von Berufsbekleidung, produziert kurzfristig Hygienemasken.
Infektionsschutz für den Alltag: Weitblick, Hersteller von Berufsbekleidung, produziert kurzfristig Hygienemasken.
(Bild: Weitblick)

Der Kleinostheimer Spezialist für Arbeitskleidung stellt kurzfristig in einigen seiner europäischen Produktionsbetriebe waschbare Hygienemasken her. Damit will das Unternehmen nicht nur die Beschäftigung seiner Mitarbeiter sichern, sondern zudem systemrelevante Bereiche – wie beispielsweise den Lebensmitteleinzelhandel – unterstützen. Aufgrund der hohen Nachfrage habe man die Kapazitäten sogar aufgestockt, informiert Weitblick.

Die ersten Masken sollen ab dem 20. April 2020 erhältlich sein und können ab sofort vorbestellt werden. Das Unternehmen verkauft die Hygienemasken in Verpackungseinheiten je zehn Stück zu einem Preis von 3,99 Euro. Laut Weitblick können Firmenkunden die Masken zudem in verschiedenen Farben bestellen und eigene Designwünsche angeben.

Neben den Masken gehören zum Sortiment des Unternehmens nahe der bayerisch-hessischen Grenze weitere Hygienebekleidungsartikel für Service- und Produktionsmitarbeiter.

(ID:46498675)