Suchen

Werkstattnetze kooperieren mit Flottenexperten

| Redakteur: Christopher Kampfmann

Die Werkstattnetzwerke Identica, Repanet und Five Star arbeiten ab sofort mit Global Automotive Service (G.A.S.) zusammen. Die Partner versprechen sich durch die Kooperation Synergieeffekte.

Firmen zum Thema

Mit der Partnerschaft kann G.A.S. seine Kompetenz im Karosserie- und Lackbereich weiter ausbauen.
Mit der Partnerschaft kann G.A.S. seine Kompetenz im Karosserie- und Lackbereich weiter ausbauen.
(Foto: Grimm )

Die Partnerbetriebe in den Reparaturnetzwerken Identica, Repanet und Five Star arbeiten ab sofort mit dem markenunabhängigen Werkstattnetz Global Automotive Service (G.A.S.) zusammen. Idendica, Repanet und Five Star sind die Partnerprogramme der drei Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems. Zu den drei Netzwerken gehören 450 Betriebe in Deutschland. Im Netzwerk der G.A.S. sind 1.500 freie Werkstätten organisiert.

Axalta Coating Systems will mit dieser Kooperation vor allem sein Engagement im Flottengeschäft stärken. Für G.A.S. ist die Partnerschaft eine Möglichkeit, das Angebot im Bereich Karosserie- und Lack weiter auszubauen. Langfristig könne durch die Kooperation ein Werkstattnetz entstehen, das ein starkes Leistungsportfolio von der Wartung und Reparatur aller Marken und Modelle abdecke, hieß es von Seiten der Unternehmen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43554250)