Suchen

Wie erhalten Sie die Batterie-Spannung während der Reparaturphase?

Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Beim Tausch von Batterien oder während der Reparatur- bzw. Diagnosesituation muss der Verlust von gespeicherten Daten vermieden werden.

Firma zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)

Außerdem soll die kontinuierliche Bordnetzversorgung der Fahrzeuge beim Aufenthalt in Ausstellungsräumen angesichts der vielen integrierten Stromverbraucher sichergestellt werden. Speziell unter diesen Aspekten entwickelte der  französische Hersteller von Batterieservicetechnik Gys das Modell Inverter 70-12HF.

„Bei dem 70-12HF handelt es sich eben um mehr als ein effektives Ladegerät, das automatisch in den Ladeerhaltungsmodus übergeht“, sagt auf Nachfrage Hervé Barbaroux, Verkaufsdirektor bei Gys in Laval. Es gehe bei diesem leistungsstarken 70-A-Gerät in erster Linie um die Aufrechterhaltung der Bordnetzversorgung ohne Spannungsspitzen, die die hochwertigen Steuergeräte der Fahrzeuge gefährden könnten.

„Gys hat zum Beispiel die Vorgaben des Automobilherstellers Renault voll erfüllt und war preisgünstig, aber nicht nur deshalb sei man stolz und freue sich über den Zuschlag von diesem Hersteller aus dem Gys-Heimatland, denn inzwischen liegt bereits ein großer Fertigungsauftrag vor“, ergänzt der geschäftsführende Gesellschafter, Bruno Bouygues am Stammsitz des Herstellers in der französischen Stadt Laval.

Die Gys Unternehmensgruppe beschäftigt 460 Mitarbeiter und ist in China, Deutschland (Aachen) und Großbritannien mit eigenen Firmen vertreten.

 

(ID:80)