ZKF-Branchentreff ZKF-Branchentag in Friedberg/Nauheim

Autor / Redakteur: Konrad Wenz / Slawa Schaub

Der diesjährige ZKF-Branchentreff findet am 24. und 25. Juni in Bad Nauheim und in Friedberg statt. Das Programm bietet sowohl den herstellenden Karosserie- und Fahrzeugbaubetrieben als auch den reparierenden Karosserie- und Lackierfachbetrieben wichtige Informationen.

Firmen zum Thema

Auch in diesem Jahr bietet der ZKF-Branchentreff den deutlich über 400 Besuchern geballte Fachinformationen.
Auch in diesem Jahr bietet der ZKF-Branchentreff den deutlich über 400 Besuchern geballte Fachinformationen.
(Foto: Wenz)

Die organisatorischen Vorbereitungen zum diesjährigen ZKF-Branchentreff am 24. und 25. Juni in Bad Nauheim/Friedberg laufen auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr werden mehr als 400 Teilnehmer aus dem Inland und dem benachbarten Ausland erwartet. Geboten werden erneut aktuelle Vorträge und Informationen rund um Karosserie- und Lackbranche.

Im Kurhaus Bad Nauheim werden die Hauptversammlung der Eurogarant-Auto-Service AG sowie die ZKF-Mitgliederversammlung stattfinden. Im Mittelpunkt des ersten Tages steht sicherlich die Grundsatzrede von ZKF-Präsident Peter Börner. Im Anschluss daran erwartet die Teilnehmer ein Vortrag der bekannten Autoren Helmut und Marianne Becker. Sie arbeiten seit vielen Jahren als Trainer, Berater und Coaches. Das sehr ernst zu nehmende Thema „Burnout – Gefährdung erkennen und vermeiden“ wird sich anschließen.

Technik und Management

Am folgenden Tag wird der Branchentreff im Deutschen Kompetenzzentrum der Karosserie- und Fahrzeugbauer in Friedberg fortgesetzt. Dort werden Fachvorträge für Nutzfahrzeug-Mitgliedsbetriebe und für Karosserie-Fachbetriebe angeboten. Unter anderem wird es Vorträge zum neuen Mehrmarken-Diagnosetool Euro-DFT und zur Unfallinstandsetzung aktueller Opel-Fahrzeuge geben. Die Betriebe des herstellenden Gewerbes erhalten indes Informationen zur Produkthaftung sowie Garantie und Gewährleistung –insbesondere, wenn es sich um sogenannte Eigengarantien handelt. Zudem bringt ihnen das Fraunhofer Institut die neue Klebenorm DIN 2304 näher.

Aber auch die Unternehmensführung kommt in diesem Jahr nicht zu kurz. Insgesamt werden fünf Hersteller von Dealer-Management-Systemen – Carisma, KSR, Bücher, Werbas, und Pilz-Soft – ihre Produkte in Einzelvorträgen erläutern und aktuelle Themen rund um die Datenverarbeitung im Betrieb behandeln. Abgerundet wird der ZKF-Branchentreff wieder von einer großen Ausstellung rund um das Thema Karosserie- und Lack-Instandsetzung.

Natürlich kann man auch die Räumlichkeiten des ZKF und der Eurogarant-Auto-Service AG besichtigen. Mehr Informationen und Anmeldung unter www.zkf.de.

(ID:44052534)