Sata

Achtung Plagiate!

| Redakteur: Marion Fuchs

Die Fälschungen sind oft gut gemacht, aber durch einige Merkmale vom Orginal zu unterscheiden.
Die Fälschungen sind oft gut gemacht, aber durch einige Merkmale vom Orginal zu unterscheiden. (Bild: Sata)

Häufig werden Plagiate über den Handel online vertrieben, die den Original-Produkten teilweise zum Verwechseln ähnlich sehen, aber nach Firmenangaben nicht annähernd deren Qualitätsstandards entsprechen. Sata geht nun weltweit gegen mutmaßliche Fälscher derer Produkte vor.

Viele Entwicklungen, die die Sata Produkteigenschaften und technologischen Qualitätsaspekte ausmachen, sind in verschiedenen Ländern durch Patente und andere Schutzrechte nahezu weltweit geschützt. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass Lackierpistolenhersteller Sata-Produkte kopieren.

Gegen einen chinesischen Hersteller von Lackierpistolen, der bereits seit mehreren Jahren die Kornwestheimer Produkte kopiert, hat das Unternehmen kürzlich in China mehrere Klagen in Bezug auf Gebrauchsmuster- und Markenverletzung eingereicht. Die chinesische Firma wurde inzwischen zu einer hohen Schadenersatzzahlung verurteilt und muss den Vertrieb der Plagiate zukünftig unterlassen. Derzeit betreibt der Lackierexperte in China und USA Klagen und Prozesse, die zur Durchsetzung seiner gewerblichen Schutzrechte dienen – national wie in verschiedenen anderen Ländern.

Weitere im Untergrund operierende Hersteller und Händler von Sata-Kopien konnten im Rahmen umfangreicher Ermittlungen identifiziert und zahlreiche kopierte Lackierpistolen sowie Farbbecher beschlagnahmt werden. Im Kampf gegen die Plagiatshersteller wird auch auf Messen weltweit auf kopierte Produkte und Markenrechtsverletzungen geachtet. Bei mehreren Ausstellern wurden daher Produktkopien sowie Werbematerialien von den zuständigen Behörden beschlagnahmt.

Auch auf verschiedenen Online-Handelsportalen gibt es immer wieder Angebote für Sata-Kopien, aber auch für Sata-Originale deren Anbieter unberechtigt urheberrechtlich geschützte Sata-Fotos verwenden. Allein im Jahr 2018 hat das Unternehmen mehr als 3.500 solcher unrechtmäßiger Angebote entfernen lassen um somit seine autorisierten Handelspartner und zuletzt natürlich die Endanwender geschützt.

So kann man sich schützen

Vor Plagiaten kann man sich schützen, wenn man ausschließlich im autorisierten Fachhandel kauft. Für Deutschland und Österreich sind auf der Firmen-Website eine Liste aller autorisierten Fachhändler aufgelistet. Weiter sollte man niemals von unbekannten ausländischen Quellen über das Internet kaufen und grundsätzlich auf eine korrekte Typenbezeichnung achten.

Der Käufer kann auch, um sicher zu gehen den SAL-Check machen. Dazu wird einer der Authentifizierungs-Codes, die sich unter den Rubbelfeldern auf dem Sicherheits-Aufkleber der Verpackung befinden, auf unter www.Sata.com/sal eingegeben. Die Prüfung des Sata Autentification Label (SAL) gibt nach Firmenangaben nicht nur Sicherheit, sondern erlaubt die Verlängerung der Produktgarantie um 24 Monate.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45916879 / Lack)