VW Nfz

Drei Neuheiten aus Hannover

| Redakteur: Marion Fuchs

Crafter Kombi Taxi mit Platz für bis zu neun Personen.
Crafter Kombi Taxi mit Platz für bis zu neun Personen. (Bild: VW)

Firmen zum Thema

Volkswagen Nutzfahrzeuge präsentierte auf der Europäischen Taximesse in Köln (2. bis 3. November) drei Fahrzeuglösungen für die gewerbliche Personenbeförderung. Der geräumige Crafter Kombi, mit Diesel-Antrieb, bietet Platz für bis zu neun Personen. Der vollelektrische ABT e-Caddy Maxi sowie der ABT e-Caravelle kombinieren nach Firmenangaben Variabilität mit fortschrittlicher Antriebstechnologie.

Das Crafter Kombi Taxi zeichnet sich auf der Kurz- und Langstrecke durch sein großzügiges Raumangebot und Fahrkomfort auf Pkw-Niveau aus. Ausgestellt war der 2,0 TDI 4MOTION (103 kW) Crafter Kombi mit mittellangem Radstand und neun Einzelsitzen. Er ist in Kürze in zwei Nutzlastvarianten (3,0-Tonner und 3,5-Tonner) sowie mit einem Normal- oder Hochdach erhältlich.

Das emissionsfrei fahrende ABT e-Caddy Maxi Taxi wurde zusammen mit der ABT e-Line GmbH konzipiert. Es basiert auf dem verlängerten Caddy Maxi und bietet Raum für fünf Personen plus Gepäck. Der Zero-Emission-Caddy hat eine Reichweite bis zu 220 Kilometer (Prognosewerte*) und für den urbanen Einsatz in den Umweltzonen der europäischen Städte zugeschnitten. An Bord arbeiten ein 82 kW starker Elektromotor und eine Lithium-Ionen-Batterie (Energiegehalt: 37,3 kWh). In nur 50 Minuten ist die leere Batterie an Anschlüssen mit 40 kW Ladeleistung zu 80 Prozent geladen.

Das zweite gemeinsam mit der ABT e-Line GmbH konzipierte Modell ist der ABT e-Caravelle. Das leise dahingleitende Großraumtaxi bietet Platz für acht Fahrgäste plus Fahrer und Gepäck. Der ABT e-Caravelle hat in der Grundkonfiguration eine Lithium-Ionen-Batterie mit einem Energiegehalt von 37,3 kWh an Bord; eine zweite

Batterieversion bietet 74,6 kWh. Das Reichweitenspektrum der zwei Versionen liegt zwischen 208 und 400 Kilometer (Prognosewerte).

*Prognosewerte nach NEFZ: Neuer Europäischer Fahrzyklus; legt fest, unter welchen Bedingungen und mit welchen Geschwindigkeitsabläufen ein Fahrzeug bei der Ermittlung von Energieverbrauch bzw. Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, betrieben wird. Die ist Teil der Herstellerangaben für Zulassung und Vertrieb der Fahrzeuge.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45591018 / Fahrzeugbau)