World Skills

Mirko Betz in Abu Dhabi

| Redakteur: Konrad Wenz

Training macht den Meister: Mirko Betz übt für die Berufsweltmeisterschaft.
Training macht den Meister: Mirko Betz übt für die Berufsweltmeisterschaft. (Bild: Wenz)

Firmen zum Thema

Mirko Betz wird sich bei den Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi im Wettbewerbsberuf „Autobody Repair“ mit 24 Kandidaten aus verschiedenen Nationen messen. Dabei wird der ZKF-Kandidat vom 14. bis zum 19. Oktober 2017 sein Können unter Beweis stellen.

Das Training mit seinem Trainer und Experten Vincent Wicker hat Mirko Betz in der vergangenen Woche beendet, der Abflug in die Vereinigten Arabischen Emirate war am 10. Oktober.

Die Schirmherrschaft der World Skills übernimmt erneut Bundeskanzlerin Angela Merkel. „WorldSkills sind eine großartige Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit der deutschen Berufsausbildung zu beweisen. Unser praxisnahes System genießt hohes Ansehen und hat auch im Ausland einen hervorragenden Ruf. Diesen gilt es zu verteidigen“, erklärte die Kanzlerin in einem Grußwort im World Skills Germany-Teammagazin für Abu Dhabi.

Die Botschaft der Regierungschefin „gern Schirmherrin der deutschen Mannschaft bei den diesjährigen WorldSkills“ zu sein, ist verbunden mit einem Dank an die ausbildenden Betriebe, die verantwortlichen Ausbildungskräfte sowie das Team, das die deutsche Beteiligung an den Wettbewerben in Abu Dhabi vorbereitet. „Mit großem Einsatz haben Sie unsere jungen Fachkräfte fit für die Berufsweltmeisterschaften gemacht. Mein Dank geht auch an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst. Ich drücke allen die Daumen und wünsche Ihnen viel Erfolg.“

Der ZKF bedankt sich schon jetzt bei den Sponsoren und Förderern seines Kanddaten:

  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Carbon AG und Miracle Europe
  • Car-O-Liner Deutschland GmbH
  • EDAG Engineering GmbH
  • EUROGARANT AutoService AG
  • Mercedes-Benz
  • Messe Frankfurt/Automechanika
  • Mirka GmbH
  • Stiftung des deutschen Stellmacher- und Karosseriebauhandwerks
  • Vogel Business Media GmbH & Co. KG
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Wieländer + Schill GmbH & Co. KG

Ohne die großzügige Unterstützung wäre die Vorbereitung und die Teilnahme an diesem Großereignis nicht möglich. Einen ausführlichen Bericht zu den World Skills und zum Abschneiden von Mirko Betz finden Sie in einer der nächsten Ausgaben der »Fahrzeug+Karosserie«.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44947831 / Verband)