Identica Partnerbetriebe wachsen deutlich

Redakteur: Slawa Schaub

Werkstätten profitieren seit Jahren von der Unterstützung durch das Axalta Netzwerk. Kunden konnten ein kontinuierliches Wachstum und Ausweiten ihrer Unternehmen vermerken.

Firmen zum Thema

Jungunternehmer Dieter Geiger (Foto) fungiert derzeit als Erfolgsbeispiel von Identica. Während seiner fünfjährigen Partnerschaft erweiterte er seinen Betrieb auf drei Standorte. Ein vierter soll folgen.
Jungunternehmer Dieter Geiger (Foto) fungiert derzeit als Erfolgsbeispiel von Identica. Während seiner fünfjährigen Partnerschaft erweiterte er seinen Betrieb auf drei Standorte. Ein vierter soll folgen.
(Bild: Identica)

Seit mehr als 15 Jahren unterstützt das Axalta Werkstattsystem „Identica“ Karosserie- und Lackierwerkstätten bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Laut ihrem Netzwerkmanager Karsten Stöcker ist in den vergangenen Jahren sowohl der Umsatz als auch die Mitarbeiterzahl der Partnerbetriebe gestiegen. Das Netzwerk umfasst aktuell über 130 Betriebe, einige davon mit mehreren Standorten.

Die Zentrale in Köln bietet seinen Partnerbetrieben sowohl Werbemaßnahmen als auch technische und betriebswirtschaftliche Trainings für interne Abläufe. Hilfe leistet sie auch bei der Kundenakquisition: Sie stellt den Kontakt zwischen Betrieben und Schadensteuerern, Versicherern und Flotten her.

Aushängeschild des deutschlandweiten Netzwerkes ist derzeit der Jungunternehmer Dieter Geiger aus Baden-Württemberg. Während seiner fünfjährigen Partnerschaft mit Identica hat er sein Unternehmen auf drei Standorte ausgeweitet. Ein viertes soll im Oktober folgen. Laut seinen Angaben profitiert er am meisten von den Beratungsangebote und Seminaren des Werkstattsystems.

Das Netzwerk unterstützt sein Partner außerdem mit Systemberatern. Dabei handelt es sich um gelernte Kfz-Handwerker oder Meister mit unternehmerischen Erfahrungen. Diese stehen den Werkstätten bei Fragen über Arbeitsrecht bis hin zu Zubehörprodukten zur Verfügung, geben Tipps und coachen. Zusätzlich organisieren sie regelmäßige regionale Treffen zur Förderung des Austausches untereinander. Laut Stöcker sind sie gut vernetzt und helfen den Werkstattpartnern dabei Marktveränderungen frühzeitig zu erkennen und schneller auf Trends zu reagieren. Weitere Informationen sind auf der Homepage von Identica zu finden.

(ID:44085922)