Cromax

Seminarprogramm 2020

| Redakteur: Marion Fuchs

(Bild: Cromax)

Mit den Seminaren und Trainings von Cromax bleiben nach Unternehmensangaben Betriebsinhaber und Lackierer auch 2020 am Ball. Die Themen reichen von neuen Produktsystemen und verbesserten Applikationstechniken bis zur optimalen Untergrundvorbereitung und zu aktuellen Arbeits- und Umweltschutzbestimmungen. Das Angebot richtet sich auch 2020 an alle Werkstattmitarbeiter – von Quereinsteigern über Auszubildende und Fachkräfte bis hin zu kaufmännischen Angestellten und Betriebsinhabern. Die ersten Seminare finden im Februar statt.

Grund- und Aufbauseminare

Das zweitätige Grundlagenseminar richtet sich an anzulernende Arbeitskräfte im Vorbereitungsprozess und vermittelt praktisches und theoretisches Basiswissen rund um die Lackiervorbereitung sowie den richtigen Material- und Werkzeugeinsatz. Auszubildende können sich mit dem Basisseminar „Vom Profi lernen“ zudem passgenau auf ihre Abschlussprüfung vorbereiten, theoretisches Wissen vertiefen und praktische Kenntnisse auffrischen oder perfektionieren.

Die Module für Fachkräfte sind angelehnt an den Werkstattalltag: Kurse zur Untergrundvorbereitung, Lackieren mit Wasserbasislack, Kunststoffinstandsetzung oder Spot Repair. Doch nicht immer steht nur die Praxis im Mittelpunkt. So zeigt das Seminar „Express Reparatur“ beispielsweise auch auf, wie diese Methode als erfolgreiches Marketinginstrument für die Kundengewinnung genutzt werden kann.

Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Jahr wird es auch 2020 das Aufbauseminar „Lack für Kaufleute 2“ geben. In diesem stehen die Kalkulation, das Erkennen von Sonderlackierungen und deren Bearbeitung im Mittelpunkt. „Das Seminar, welches wir auf speziellen Wunsch der Teilnehmer von „Lack für Kaufleute 1“ eingeführt haben, hat sich großer Beliebtheit erfreut“, resümiert der Trainingsleiter.

Doppelter Gewinn

Auch im nächsten Jahr bietet das Online-Programm e-CTC Betrieben die Möglichkeit, anwendungsbezogene Trainings am Computer oder Tablet durchzuführen. Von der Sicherheit am Arbeitsplatz über Farbtonmanagement bis hin zur Korrektur von Anwendungsfehlern: Insgesamt acht Module verhelfen im Betrieb zu effizienteren und optimierten Prozessen. Ein weiterer Vorteil: Insgesamt können elf Mitarbeiter eines Unternehmens an den Online-Kursen zum „e-zertifizierten Cromax Lackierer“ teilnehmen. In einem darauf aufbauenden praktischen Teil werden Interessierte nach zwei Tagen zum „Qualifizierten Cromax Lackierer“ zertifiziert.

Übrigens: Im Dezember 2020 verlost Cromax unter allen Seminarteilnehmern verschiedene Preise. Der erste Preis ist ein dreitägiges „Kombi-Seminar“ im Training Center in Bonn. Weiterhin dürfen die Teilnehmer auf Jacken, Sweater und T-Shirts hoffen.

Die Cromax Seminarbroschüre ist ab sofort ausschließlich online einsehbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46262814 / Lack)