GDV DL Vermittlungsverfahren verhindert Dumpingpreise beim Abschleppen

Redakteur: Susanne Held

Ein erstmals eingesetztes Vermittlungsverfahren berücksichtigt neben der Fahrt-und Bergungsdauer auch den Angebotspreis der Abschleppunternehmen bei der Vergabe der einzelnen Aufträge.

Firmen zum Thema

Das Vermittlungsverfahren beugt Dumpingpreisen beim Abschleppen vor.
Das Vermittlungsverfahren beugt Dumpingpreisen beim Abschleppen vor.
(Bild: Martina Taylor/VBM)

Das von der GDV-Dienstleistungsgesellschaft eingesetzte Verfahren soll Dumpingpreise verhindern und führt zu einer fairen Auftragsvermittlung. Das Festsetzen von Ober-als auch Untergrenzen für Abschleppkosten im „Zeit-Preis-Verfahren“ kommt bei der Vermittlung von hoheitlichen Abschleppaufträgen für die Landespolizei Schleswig-Holstein zum Einsatz.

Das neue Vermittlungsverfahren ermöglicht dem Auftraggeber eine bestmögliche Kostenkontrolle schon während der Vergabe. Die Abschleppzentrale der GDV DL vermittelt seit Mai diesen Jahres bereits im Auftrag der Landespolizei Schleswig-Holstein auch Vorgänge im Rahmen des hoheitlichen Abschleppens. Für einen stabil laufenden Vermittlungsbetrieb sorgen über 70 Abschleppunternehmen, die das Bundesland in allen Bereichen adäquat abdecken.

Seit Juli 2014 vermittelt die GDV DL bereits für die Landespolizei Schleswig-Holstein Abschleppvorgänge nach Kundenwünschen der Verkehrsteilnehmer. Das „Zeit-Preis-Verfahren“ startete erst im Mai 2016 für hoheitliche Abschleppvorgänge. Hierbei handelt es sich jeweils um einen direkt von der Polizei erteilten Auftrag. Dies gilt für Fälle von Beweissicherung, bei Gefahren für die Verkehrssicherheit oder wenn bei schweren Personenschäden der Verkehrsteilnehmer nicht mehr ansprechbar ist.

Durch die Vermittlung der GDV DL wurde in Schleswig-Holstein in 18 000 Fällen erfolgreich die Straße geräumt und die Verkehrssicherheit wieder hergestellt. Die GDV VL betreibt außerdem die Abschleppzentrale Bayern sowie die Abschleppzentralen für die Polizeipräsidien Ulm und Heilbronn.

(ID:44392105)