Suchen

Lamilux Wohlfühl-Caravan-Ausstattung

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Rehauer Hersteller von Tageslichtsystemen aus Kunststoff, Glas und Aluminium sorgt mit seinen Produkten dafür, dass der Wohnwagen zum zweiten Zuhause wird.

Firmen zum Thema

Ausgestattet mit den Produkten von Lamilux verwandeln sich Wohnmobile im Urlaub in ein sicheres und gemütliches Eigenheim.
Ausgestattet mit den Produkten von Lamilux verwandeln sich Wohnmobile im Urlaub in ein sicheres und gemütliches Eigenheim.
(Bild: Lamilux)

Fast ein Achtel der deutschen Bevölkerung stellt sich den perfekten Urlaub auf einem Campingplatz vor. Egal ob Frankreich, Italien, Spanien oder doch daheim, für das Camping ist der Wohnwagen dann erst mal das neue Zuhause. Und dieses gilt es angenehm und sicher zu gestalten.

Für die besondere Außen-Optik sorgt nach Firmenangaben das Lamilux HG 4000. Die glatte Oberfläche verleiht der Außenhaut des Wohnwagens ein attraktives Aussehen und macht ihn durch die versiegelnde Gelcoatschicht Witterungs- und UV-beständig.

Da beim Camping nicht immer Sonne und gutes Wetter auf der Tagesordnung stehen, sollte auf qualitativ hochwertiges Material in den Dächern und Wänden des Wohnwagens geachtet werden. In Extremsituationen, wie beispielsweise Hagel, bewährt sich vor allem das Lamilux X-treme für Dach und Seitenwände. Dieser robuste Verbundwerkstoff sorgt mit seinem hohen Faseranteil im Material für Schlagfestigkeit und Beständigkeit. Daneben hat der glasfaserverstärkte Kunststoff den Vorteil, leicht und damit kraftstoffsparend zu sein.

LAMIfoamtex ist für die Innenausstattung geeignet. Das Verbundmaterial basiert auf einem faserverstärkten Kunststoff, wobei sich der Softtouch je nach Vorlieben für verschiedene Bereiche anpassen lässt. Zusätzlich wirkt sich die dreidimensionale Struktur des Werkstoffes positiv auf die Innenraumakustik aus: Stimmen klingen weicher und angenehmer, Außengeräusche werden abgedämmt und der Raum gewinnt an Atmosphäre.

Der Composite Floor von Lamilux ist die smarte Bodenbelag-Lösung. Hier ist die PVC-Decklage direkt in den Verbundwerkstoff eingearbeitet und untrennbar mit dem Trägermaterial verbunden. Durch die direkte Verbindung des PVCs mit dem faserverstärkten Trägermaterial von Lamilux kann außerdem auf eine zusätzliche Klebstoffschicht verzichtet werden, womit wieder Gewicht und Arbeitsschritte eingespart werden.

www.Lamilux.de

(ID:46132758)