Suchen

VW-Nutzfahrzeuge Altbekannt und doch ganz neu

| Redakteur: Marion Fuchs

Der neue Caddy und Caddy Cargo des Hannoveraner Nutzfahrzeugherstellers geben sich sportlich und praktisch. Ab Ende Februar werden sie der Öffentlichkeit präsentiert.

Firmen zum Thema

Konkrete Design-Studie des neuen Caddy: Mehr Sportlichkeit im Segment der Familien-Vans, trotzdem ein treuer, verlässlicher Freund für Familien, Sportler und Co.
Konkrete Design-Studie des neuen Caddy: Mehr Sportlichkeit im Segment der Familien-Vans, trotzdem ein treuer, verlässlicher Freund für Familien, Sportler und Co.
(Bild: VWN)

Die neue Generation wird anders, erfüllt aber trotzdem alle bekannten Ansprüche: Der Caddy von Volkswagen Nutzfahrzeuge in seiner fünften Generation wird nach Unternehmensangaben ein völlig neues Auto. Dennoch wird der neue Caddy wieder das maßgebliche Fahrzeug im A-Segment der kommerziellen Stadtlieferwagen und der privat genutzten Familien-Vans werden. Mit zwei Radständen erfüllt der weiterhin alle traditionellen Wünsche nach weitreichenden Transportmöglichkeiten und Freiheitsgraden im Alltag des Handwerkers, Dienstleisters oder der Familie.

Der komplett neu entwickelte Caddy-Stadtlieferwagen: Attraktives Design mit LED-Leuchten und die bekannten Stärken wie ein großes Ladevolumen – Alltagshelfer für Handwerker, Dienstleister und Flotten.
Der komplett neu entwickelte Caddy-Stadtlieferwagen: Attraktives Design mit LED-Leuchten und die bekannten Stärken wie ein großes Ladevolumen – Alltagshelfer für Handwerker, Dienstleister und Flotten.
(Bild: VWN)

Die Studie wird konkret

Der Entwurf des des Caddy zeigt konkret, dass die Dachlinie künftig leicht nach hinten abfällt, der kurze Radstand wird länger, die Räder auf Wunsch größer. Auch die LED-Lichtgrafik wird innovativ: Die Frontleuchten schreiben den Grill optisch fort und leiten direkt in die sportlich-eleganten Karosserie-Seitenlinien weiter. Die Studie des neuen Caddy deutet zudem die stärker vertikal angeordneten, schlanken Leuchten am Heck bereits klar an. Alles anders, aber mit weiterhin hohem Ladevolumen und großer Variabilität.

Mehr digitale Features

Ein Beispiel für mehr Sportlichkeit im Segment wird auch bei der Pkw-Variante deutlich: Das Fahrzeug steht als kurzer Radstand nicht nur optisch souveräner da, es ist tatsächlich breiter und länger. Nicht nur Sportler und freizeitaktive Kunden könnten so den neuen Caddy als eine praktische Alternative in Betracht ziehen. Ein Hingucker ist sicher auch das Panorama-Glasdach. Zugleich werden mehr Fahrerassistenzsysteme in die Klasse der Stadtlieferwagen und Familien-Vans Einzug halten. Der neue Caddy ist ‚always on‘. Das heißt, es wird sein eigenes Device mit Echtzeitinfos auf Rädern.

Stadtlieferwagen und Familien-Van werden beide Ende Februar 2020 erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

(ID:46341487)