Suchen

Carat Gruppe Aus Mecanto wird Drivemotive

Redakteur: Marion Fuchs

Die Mobilitätsplattform Mecanto des Mannheimer Systementwicklers geht ab Januar 2019 unter dem Namen Drivemotive an den Start.

Firmen zum Thema

Drivemotive bietet dem Fahrer die Möglichkeit, zahlreiche Informationen von seinem per Adapter vernetzten Fahrzeug abzurufen.
Drivemotive bietet dem Fahrer die Möglichkeit, zahlreiche Informationen von seinem per Adapter vernetzten Fahrzeug abzurufen.
(Bild: Drivemotive)

Die zunächst unter dem Arbeitstitel „Mecanto“ initiierte Mobilitätsplattform wird künftig unter dem Markennamen Drivemotive angeboten. Drivemotive wird ab Januar 2019 von der neu gegründeten Gesellschaft „Mecanto GmbH“ betrieben. Die Kooperation zwischen Carat und unabhängigen Partnern aus Handel, Industrie und Technologie hat zum Ziel, die Geschäfte des Independent Aftermarkets zu stärken und langfristig abzusichern.

Mit Drivemotive reagiert der freie Kfz-Markt auf die veränderten Herausforderungen und schafft mit der Vernetzung von individuellen Mobilitäts-Bedürfnissen, Dienstleistungen und Produkten auf einer offenen Verbraucherplattform einen Mehrwert für Endkunden. Die Online-Plattform, auf der sich Autofahrer, Werkstätten, Händler und Industriepartner registrieren können, richtet sich gezielt an Endkunden und bietet komfortable Problemlösungen bei allen Fragen rund um die Mobilität. Die App in Verbindung mit einem OBD-2-Adapter ermöglicht dem Kunden den Abruf zahlreicher Informationen über sein Fahrzeug via Smartphone.

Mehr Informationen finden Sie unter www.Drivemotive.de.

(ID:45655020)