Automechanika Diagnosetechnik und mehr

Redakteur: Marion Fuchs

Die Audatex AutoOnline stellt neben einigen anderen Produkten ihr AudaFusion Modul „Bosch-Diagnose“ aus.

Firmen zum Thema

Das AudaFusion Modul „Bosch-Diagnose“ wird neben anderen Produkten am Messestand in Halle 11 präsentiert.
Das AudaFusion Modul „Bosch-Diagnose“ wird neben anderen Produkten am Messestand in Halle 11 präsentiert.
(Bild: Audatex)

Seit Ende 2017 bereits können Sachverständige Bosch Hard- und Software für die Fahrzeugdiagnose sowie das AudaFusion Modul „Bosch-Diagnose“ direkt über Audatex AutoOnline beziehen. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, bei der Gutachtenerstellung sowohl sichtbare als auch unsichtbare Schäden aufzunehmen. Die Diagnosedaten werden digital zwischen den beiden Systemen ausgetauscht.

Durch dieses Angebot entstehen den Sachverständigen keine Anschaffungskosten für die Hardware und es ist kein zusätzlicher Dienstleistervertrag notwendig. Zusätzlich sind die Vor-Ort-Installation der Software auf Windows basierten Endgeräten, die Ersteinweisung in die Software ESI[tronic] 2.0 und der fachliche Support zum Thema Fahrzeugdiagnose über die Bosch-Hotline Bestandteil des Angebots.

Die Bosch Fahrzeugdiagnose, aber auch C@risma / AudaCarII APWS, AudaFusionWeb (AudaFusionWeb.basic), AudaExpertWeb, Qapter sowie ValuePilot sind auf der diesjährigen Automechanika am Audatex AutoOnline-Stand in Halle 11 an Stand 11.1 C02. zu finden.

(ID:45440602)