Iveco/Sortimo Flower-Power von Sortimo

Autor / Redakteur: Markus Lauer / Slawa Schaub

Iveco hat gemeinsam mit Sortimo den Innenraum eines Nutzfahrzeugs blumenfreundlich umgestaltet. Laut Herstellern sind die empfindlichen Pflanzen beim Transport vollständig geschützt.

Firmen zum Thema

Der Iveco „Flora“ ist speziell auf die Transportanforderungen von Gärtnereien ausgelegt.
Der Iveco „Flora“ ist speziell auf die Transportanforderungen von Gärtnereien ausgelegt.
(Foto: Iveco)

Den Innenausbau des Daily „Flora“ hat Iveco gemeinsam mit Sortimo realisiert: Seitliche Abstandsprofile in 180 Zentimetern Höhe, Sicherungsschienen und Zurrpunkte schützen die empfindlichen Pflanzen. Die Luftfederung schont die Ladung und erlaubt das Absenken an der Hinterachse um acht Zentimeter. Das erleichtert den Aufstieg über die in der Stoßstange eingelassene Trittstufe sowie die Be- und Entladung der Rollengestelle über die beiden faltbaren Auffahrschienen.

Bei einem Radstand von 4,1 m hat der Transporter eine Ladelänge von 4.680 mm, die Innenbreite beträgt 1.740 mm, die Innenhöhe 2,1 m und die Türhöhe misst 2 Meter. Dadurch lassen sich Transportgestelle von 190 Zentimetern Höhe leicht in das Fahrzeug rollen. Innen werden sie, je zwei in Längsrichtung nebeneinander, von in 180 Zentimetern Höhe verlaufenden Längsprofilen gehalten und nach hinten durch Aluschienen gesichert.

Der „Flora“ bietet über 1.000 kg Kilo Nutzlast und wird von einem 3,0 Liter-Motor mit 146 PS und einem Drehmoment von 350 Nm angetrieben.

(ID:44054057)