Werbas

Förderung für Werkstätten

| Redakteur: Marion Fuchs

Kleine und mittelständische Werkstätten können sich im Rahmen des Förderprogramms go-digital nun von den Fachleuten der Werbas AG beraten lassen.
Kleine und mittelständische Werkstätten können sich im Rahmen des Förderprogramms go-digital nun von den Fachleuten der Werbas AG beraten lassen. (Bild: Wenz)

Mit dem Förderprogramm go-digital werden KMUs und Handwerksbetriebe unterstützt, die ihre Geschäftsprozesse mithilfe digitaler Lösungen optimieren wollen. Autorisierte Beratungsunternehmen, wie die Werbas AG, sollen bei der Festlegung sinnvoller Maßnahmen sowie bei der Antragsabwicklung unterstützen.

Die Werbas AG unterstützt beratend im Bereich des Fördermoduls „Digitalisierte Geschäftsprozesse“. Nach den Worten von Werbas-Vorstand Harald Pfau, umfasst das Spektrum die Beratung zur Projektumsetzung, die Antragstellung auf Fördermittel, die Abrechnung, das vorgeschriebene Berichtswesen sowie den Nachweis über die Verwendung der Fördermittel. Inhaltliche Schwerpunkte der Beratungen ist die Einführung von e-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens.

In der Praxis stimmen die Berater mit den Verantwortlichen zunächst mögliche Förderprojekte ab. Anschließend erfolgt die Beantragung der Förderung. Dabei werden die Inhalte der Beratungsleistung (Projektplan), die Anzahl der Beratungstage, die Honorarleistung sowie die Eigenbeteiligung definiert. Der Vertragsabschluss wird erst nach Erhalt des Zuwendungsbescheids wirksam.

Nach Abschluss des Projektes werden die notwendigen Dokumente durch die Werbas AG eingereicht, geprüft und der Zuschuss ausbezahlt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45680287 / Management)