Suchen

Sikkens/ Lesonal Handscanner erleichtert den Bestellprozess

| Redakteur: Dr. Holger Schweitzer

Das Scanning System von AkzoNobel sorgt für einen sicheren und einfacheren Bestellprozess. Gehen die Vorräte zur Neige kann der Kunde über einen Handscanner und PC Software die benötigten Produkte einfach und sicher nachbestellen.

Firmen zum Thema

Thomas Fiedler, Geschäftsführer der Karosseriebau Fiedler GmbH ist der 100. Scanning-Kunde von AkzoNobel und von den Vorteilen des Systems überzeugt.
Thomas Fiedler, Geschäftsführer der Karosseriebau Fiedler GmbH ist der 100. Scanning-Kunde von AkzoNobel und von den Vorteilen des Systems überzeugt.
(Bild: AkzoNobel)

Der Lackhersteller AkzoNobel bietet seinen Kunden für Nachbestellungen von Lacken und Zubehör ein Scanning-System an. Mit einem Handscanner werden die auf den Produkten angebrachten Barcodes eingelesen und die gewünschte Bestellmenge eingegeben. Der Scanner kommt dann in die Ladestation. Diese ist mit dem PC verbunden und die erfassten Bestelldaten werden direkt auf den PC übertragen und angezeigt. Dort können die Bestellungen nochmals bearbeitet werden. Auf diese Weise werden Lieferlisten vermieden und Bestellfehler reduziert. Die Bestellungen gehen direkt bei den Marken Lesonal und Sikkens ein, wo sie umgehend bestätigt und bearbeitet werden.

(ID:44864248)