Berner

Neue Booster im Sortiment

| Redakteur: Marion Fuchs

Der kleinste Booster aus dem neuen Programm besitzt eine Spitzenstromstärke von 1600 Ampere.
Der kleinste Booster aus dem neuen Programm besitzt eine Spitzenstromstärke von 1600 Ampere. (Bild: Berner)

Firmen zum Thema

Berner Deutschland hat sein komplettes Booster-Sortiment erneuert und für alle Profianwender der Automobilbranche drei neue Booster auf den Markt gebracht. Diese bringen nach Firmenangaben längere Akku-Laufzeit, einfacheres Handling und höhere Sicherheit mit sich.

Der Berner Booster Standard 12V, der kleinste unter den drei neuen Start-Boostern verfügt über eine gängige Hawker Genesis Batterie mit einer Spitzenstromstärke von 1600 Ampere (16 Ampere pro Stunde). Farb-LEDs zeigen bei diesem Modell den Ladezustand und den Status der internen Batterie an.

Das Premium-Modell mit 12 Volt enthält die besonders innovative und leistungsstarke absorbierte Glasmatte- Batterie (AGM) mit einer Spitzenstromstärke von 2200 Ampere. Vorteil dieser Batterie: Schnelle Aufladung und hohe Leistung in kurzer Zeit. Dabei ist der Booster nur unwesentlich schwerer als bei den anderen Berner Geräten mit der Genesis-Batterie.

Der Universal Booster 12/24V ist das Startergerät mit dem größten Akku und enthält im Gegensatz zum Standardmodell gleich zwei Hawker Genesis Batterien. Mit einer Spitzenstromstärke von 3200 Ampere ist er folglich doppelt so leistungsstark wie das Standard- Startergerät. Beim Ladevorgang werden beide Akkus parallel aufgeladen.

Verlängerte Lebensdauer

Ein Spritzgussgehäuse aus rost- und korrosionsfestem Material sorgt bei allen drei Geräten für Robustheit und lange Lebensdauer des Akkus. Ein fortschrittliches und intelligentes Ladegerät maximiert die Lebensdauer der Booster-Varianten Premium und Universal. Mitverantwortlich dafür ist die Steuerung durch einen Mikroprozessor. Durch eine mehrstufige Aufladung sorgt dieser für Präzision, Sicherheit und eine lange Batterielebensdauer. Der patentierte, thermische Durchlaufschutz überwacht dabei den Ladevorgang, um das Überhitzen des Akku zu verhindern. Ein weiterer Vorteil des Premium-Boosters: Das intelligente Ladegerät hält automatisch eine optimale Akkuladung und verfügt über speziell ausgelegte Ladezyklen für AGM-Batterien.

Alle drei Starthilfegeräte verfügen über lange und flexible Kabel und werden über den Zigarettenanzünder angeschlossen. Die Booster Premium und Universal sind neben einem USB-Anschluss mit einer Zwei-Funktionen Digitalanzeige ausgestattet. Diese zeigt den Ladestand der internen Batterie sowie die Spannung der Fahrzeugbatterie an. Zudem sorgen die um 45 Grad gekrümmten HD-Klemmen für Leistung und gute Handhabung beim Anschließen des Boosters.

Alle drei Startergeräte sind Dekra-zertifiziert und verfügen über eine Verpolungswarnung sowie einen integrierten Kurzschluss- und Überspannungsschutz. Somit können die Produkte bedenkenlos für die Fahrzeugelektronik eingesetzt werden. Die Booster sind zudem mit einem Ein-Aus-Schalter versehen. Dieser sorgt neben der Spannung vor allem für einen funkenfreien und damit sicheren Anschluss der Klemmen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45178733 / Service)