Werkstattkonzepte Passender Partner

Von Jan Rosenow

Der Karosseriebetrieb Lack Eins hat sich 2019 dem Franchisekonzept Fix Auto angeschlossen. Das war ein Gewinn für beide Seiten – heute ist Fix Auto Dresden-Nord ein Vorzeigebetrieb des Netzes, und die Dresdner freuen sich über bessere Auslastung und eine Top-Software.

Geschäftsführerin Anett Pattusch (Mitte) und ihr Team haben sich dem Fix-Auto-Franchisenetz angeschlossen, bleiben aber die Lack Eins GmbH. Links: Lisa Möckel und Christoph Rosemeier von Fix Auto Deutschland.
Geschäftsführerin Anett Pattusch (Mitte) und ihr Team haben sich dem Fix-Auto-Franchisenetz angeschlossen, bleiben aber die Lack Eins GmbH. Links: Lisa Möckel und Christoph Rosemeier von Fix Auto Deutschland.
(Bild: Rosenow/»kfz-betrieb« )

Die Lack Eins GmbH ist der Karosserie- und Lackzentrum der Auto-Holding Dresden, einer Handelsgruppe mit Schwerpunkt auf die Marken des Volkswagen-Konzerns. Gegründet im Jahr 1999, war es das Ziel, einen Betrieb auf dem neuesten Stand der Technik aufzubauen und dabei ausschließlich auf Premiumlieferanten zu setzen. Geschäftsführerin Anett Pattusch erinnert sich: „Wir haben damals europaweit recherchiert, wie ein moderner K&L-Betrieb aussehen könnte.“