Haweka Sanfte und gründliche Radreinigung

Redakteur: Susanne Held

Die neue Radwaschmaschine Haweka 850 Twin ist mit einer Waschkammer für Räder bis 850 mm Durchmesser und zwei Antriebsrollen ausgestattet. Drei Waschprogramme decken nahezu jeden Bedarf.

Firmen zum Thema

Die neue Maschine verspricht eine sanfte, dennoch gründliche Reinigung.
Die neue Maschine verspricht eine sanfte, dennoch gründliche Reinigung.
(Bild: Haweka)

Mit der Haweka 850 Twin können alle Arten von Rädern von PKW, SUV, Geländewagen und leichten Nutzfahrzeugen wie beispielsweise Transporter gereinigt werden. Das dreifarbige Granulat mit verschiedenen Härtegraden in Verbindung mit angewärmtem Wasser und dem Spezialreiniger soll dem Unternehmen zu Folge Bremsstaub und Schmutz besonders schonend entfernen.

Die Waschkammer der Reinigungsmaschine nimmt Räder mit einem Durchmesser bis maximal 850 Millimeter, einer Breite von bis zu 360 Millimeter sowie einem Gewicht bis 60 Kilogramm auf. Ein pneumatischer Radlift ist optional zur Arbeitserleichterung verfügbar, der das Rad in die Waschkammer hebt.

Beim Räderwechsel und der saisonalen Radeinlagerung ist es mittlerweile zum Standard geworden, die Fahrzeugräder professionell zu reinigen. Drei unterschiedliche Programme mit unterschiedlichen Waschzeiten können über den integrierten Bildschirm gewählt werden. Das Wasser wird innerhalb von 60 bis 120 Minuten auf eine Temperatur von maximal 50 Grad Celsius erhitzt. Daraufhin wird das Rad entweder in 20, 40 oder 60 Sekunden mit einem Wasserdruck von 4 bar gereinigt und in weiteren 15 Sekunden getrocknet. Die Wasch-und Trocknungszeiten sind werksseitig voreingestellt und können individuell angepasst werden. Weitere Informationen unter www.haweka-glauchau.de.

(ID:44468841)