Suchen

Motip Dupli Spot Repair via Sprühdose

| Redakteur: Birgit Rüdel

Unter der Marke Colormatic hat der weltweit agierende Lackspezialist eine Sprühtechnologie im Einsatz, die eine effektive und effiziente Arbeitsweise bei der Spot Repair-Lackierung ermöglichen soll.

Firmen zum Thema

Mit dem Flex Jet-System von Motip Dupli lässt sich die Düse je nach Sprührichtung verstellen.
Mit dem Flex Jet-System von Motip Dupli lässt sich die Düse je nach Sprührichtung verstellen.
(Bild: Motip Dupli)

Das Besondere an den Sprühdosen aus dem Colormatic-System sind laut Hersteller der variable Sprühkopf, das Zweikammersystem bei 2K-Lacken, sowie ein hoher Doseninnendruck.

Der Sprühkopf lässt sich manuell für den horizontalen oder vertikalen Strahl umstellen. Gleichzeitig ist es möglich, die Sprühmenge und damit -intensität via Hebel stufenlos zu verändern und punktgenau oder breitflächig zu lackieren. Die damit erzielten Ergebnisse sollen bei Schäden bis zu etwa fünf Zentimetern Durchmesser denen entsprechen, die mit einer Lackierpistole erreicht werden. Weiterer Vorteil des sogenannten Flex Jet: Das Reinigen des Lackierpistole entfällt.

Colormatic 2K-Sprühdosen von sind mit einem Zweikammersystem ausgestattet, so dass Härter und Lack sich erst nach dem Auslösen mischen. Der Hersteller verspricht für seine 2K-Lacke gute Lösemittel- und Chemikalienbeständigkeit bei gleichzeitig hohen Schichtstärken und Füllkraft. Die schnelle Trocknung und ein guter Verlauf seien weitere positive Eigenschaften des Produkts. Dank erhöhtem Innendruck wird die Dose vollständig geleert.

Mir Infos finden Sie unter www.motipdupli.com.

(ID:44734331)