Suchen

Fleet Logistics Steffen Schick ist neuer CEO

| Redakteur: Marion Fuchs

Zum 1. Dezember übernimmt Steffen Schick (53) den Posten des Chief Executive Officer (CEO) der Oberhachinger Flottenmanagementgesellschaft. Er folgt auf Michael Beck (CFO), der die Leitung seit März 2019 vorübergehend innehatte.

Firmen zum Thema

Steffen Schick leitet seit erstem Dezember die FleetLogistics.
Steffen Schick leitet seit erstem Dezember die FleetLogistics.
(Bild: FleetLogistics)

Mit Steffen Schick übernimmt eine Führungspersönlichkeit bei der Fleet Logistics das Steuer, die über umfassende Expertise in der Automobilbranche und im Flottenmanagement verfügt, heißt es in der Presseerklärung des TÜV Süd. „Die Markenneutralität des Fahrzeugportfolios sowie die Unabhängigkeit von Leasinggesellschaften sollen auch künftig die wesentlichsten Eckpfeiler der Unternehmensstrategie sein“, erklärt Patrick Fruth, Leiter der Division Auto Service bei TÜV Süd.

Steffen Schick verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobilindustrie. Von 2008 bis 2017 war er in verschiedenen Positionen bei der Autovista Group tätig, zuletzt als Chief Strategy Officer. Bei der Fleet Logistics International war Schick zuvor bereits von 2005 bis 2008 beschäftigt, unter anderem als Chief Operational Officer. Vor seinem jetzigen Wechsel zu FleetLogistics leitete der Diplom-Kaufmann als Gründer

(ID:46282972)