Suchen

IFL Aktualisierung unerlässlich

| Redakteur: Marion Fuchs

Die Interessengemeinschaft Fahrzeugtechnik und Lackierung teilt mit, dass aufgrund der aktuellen technischen Veränderungen, die IFL-Liste „Frei wählbare Arbeitspositionen“ zu aktualisieren ist.

Firmen zum Thema

Die IFL-Liste ist nun auch im Kalkulationssystem von Schwacke/Eurotax integriert und kann dort aufgerufen und entsprechend genutzt werden.
Die IFL-Liste ist nun auch im Kalkulationssystem von Schwacke/Eurotax integriert und kann dort aufgerufen und entsprechend genutzt werden.
(Bild: IFL )

Mit der Technischen IFL-Mitteilung 01-2018 und dem IFL-Kommentar zur IFL-Liste 05-2018 hat die IFL unter anderem darüber informiert, dass die IFL-Liste „Frei wählbare Arbeitspositionen“ in die Onlinesysteme von Audatex und DAT integriert wurde und den Nutzern für vollständige und somit fachgerechte Unfallschadenkalkulationen zur Verfügung steht.

Mit dem Eintritt von Schwacke (DE) und Eurotax (AT) in das IFL-Konsortium Datenlieferanten im Juni 2018 wurde die IFL-Liste auch im Kalkulationssystem von Schwacke/Eurotax integriert und kann dort aufgerufen und entsprechend genutzt werden.

Aufgrund der aktuellen technischen Veränderungen in der Branche ist es erforderlich, die IFL-Liste „Frei wählbare Arbeitspositionen“ regelmäßig zu aktualisieren.

Diesbezüglich hat die IFL mit Unterstützung aus den Reihen der Spezialisten der Eurogarant AutoService AG, des BVdP und des ZKF alle Positionen der IFL-Liste besprochen, aktualisiert und mit erweiterten Umfasstexten versehen. Dazu wurden Zeitempfehlungen angepasst und Materialempfehlungen den aktuellen Bedingungen angeglichen. Auf der Internetseite der IFL gibt es eine aktuelle Online-Version der Liste.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45726086)