Chicago Pneumatic Bequemer Radwechsel

Redakteur: Marion Fuchs

Der ergonomische Sitz aus dem Hause Chicago Pneumatic ermöglicht körperschonende Montage- und Wartungsarbeiten an Bussen, Lkw und Baumaschinen.

Am Balancer des ergonomischen Sitzplatzes können bis zu 14 kg schwere Werkzeuge aufgehängt werden. Unter der Sitzfläche ist eine Druckluft-Wartungseinheit angebracht, die die zugeführte Druckluft konditioniert.
Am Balancer des ergonomischen Sitzplatzes können bis zu 14 kg schwere Werkzeuge aufgehängt werden. Unter der Sitzfläche ist eine Druckluft-Wartungseinheit angebracht, die die zugeführte Druckluft konditioniert.
(Bild: Chicago Pneumatic)

Der Ergoseat der Firma Chicago Pneumatic sorgt nach Firmenangaben für eine bequeme Sitzhaltung beim Radwechsel oder bei Wartungsarbeiten an Lkw, Omnibussen oder Baumaschinen. Auf seinen großen Hinterrädern kann er wie eine Sackkarre leicht zum Einsatzort geführt werden; die beiden kleinen Rollen vorne sind um 360° drehbar und machen den Sitz beweglich. Ein Balancer nimmt bis zu 14 kg schwere Montagewerkzeuge auf, die durch den Federzug in der Schwebe gehalten werden. Der Ausleger, an dem der Balancer befestigt ist, ist um insgesamt 90 Grad schwenkbar. Dadurch lassen sich Schrauben und Muttern leicht anziehen oder lösen. Der flexible Sitz besteht aus einer robusten Stahlrohrkonstruktion und ist für den Einsatz in Nfz-Werkstätten oder bei Reifendiensten konzipiert.

In erster Linie soll der Ergoseat den Rücken bei Arbeiten an großen Fahrzeugen schonen. Eine runde, gepolsterte Sitzfläche erlaubt es, verschiedene Sitzpositionen einzunehmen. Somit wird Arm- und Schulterschmerzen entgegengewirkt, die durch eine unnatürliche Körperhaltung bei der Arbeit mit schwerem Werkzeug entstehen.

Gezielt Druckluft zuführen

Unter der Sitzfläche ist eine Druckluft-Wartungseinheit für die Aufbereitung der zugeführten Druckluft untergebracht, an die die eingesetzten Werkzeuge seitlich angeschlossen werden können. Die Wartungseinheit eignet sich für zahlreiche Werkzeuge aus dem Programm des Unternehmens und soll leicht zu bedienen sein. Ihre Aufgabe ist es, die eingehende Druckluft zu filtrieren und entfeuchten. Druck und Ölung können so eingestellt werden, dass Leistungsabgabe und Lebensdauer der Werkzeuge bestmöglich erhalten bleiben. Weiteren Komfort bieten ein Ablagefach für Steckschlüssel und Nüsse sowie eine Haltekette, die das Werkzeug beim Verfahren des Sitzes in Position hält.

Der Sitz ist insgesamt 51 cm schmal, 110 cm tief, etwa 2 m hoch und wiegt 35 kg. Somit ist es auch auch bei beengten Platzverhältnissen leicht möglich, zu rangieren. Weitere Informationen unter: www.cp.com

(ID:45043435)