Suchen

Cosber: Prüfstand kaufen – Traumreise gewinnen Auslosung der Gewinner am 12.09. auf dem Automechanika-Messestand

| Autor: Ottmar Holz

Der Bestandsschutz für alte Bremsprüfstände ohne ASA-Livestreamschnittstelle läuft bald ab, Lieferfristen von mehreren Monaten sind keine Seltenheit mehr. Doch langes Warten muss nicht sein – und mit etwas Glück gibt’s bei Cosber sogar noch eine Traumreise obendrauf.

Firmen zum Thema

Wer bis zum 12.09. einen neuen Cosber-Bremsprüfstand installiert, kann eine Reise gewinnen.
Wer bis zum 12.09. einen neuen Cosber-Bremsprüfstand installiert, kann eine Reise gewinnen.
(Bild: Holz / »kfz-betrieb«)

Der in München ansässige Werkstattausrüster Cosber verlost unter seinen Kunden und Handelspartnern je eine Traumreise im Wert von 3.333 Euro. Das Gewinnspiel läuft seit dem 13. Juni und endet am 12. September 2018 um 15 Uhr. Teilnehmen können alle Kunden innerhalb Deutschlands mit einem ausgefüllten Teilnahmeschein und einem innerhalb des Aktionszeitraums erworbenen, installierten und ESZ-konform kalibrierten Cosber-Bremsprüfstand. Dies gilt auch für die Käufer eines bis zum Stichtag installierten Cosber-Leistungsprüfstands. Ein entsprechendes, umsatzbezogenes Preisausschreiben hat die Cosber GmbH auch für ihre Handelspartner.ausgelobt.

Keine Lieferfristen

Stefan Velkoski, General Manager bei der Cosber GmbH, betont die Lieferfähigkeit und die Installationskapazitäten seiner Firma: „Wir verfügen über ein bundesweites Servicenetz und liefern sofort ab Lager in Deutschland.“

Diese eindeutige Ansage erfolgt nicht ohne Grund: Der in der Branche bestens vernetzte Manager mit jahrzehntelanger Erfahrung im Werkstattgeschäft hat vor dem eigentlichen Verkaufsstart in großem Umfang zunächst eine Serviceorganisation mit Entwicklungsabteilung und Ersatzteillager hochgezogen. Velkoski betont die Reaktionsgeschwindigkeit von Cosber: „Wir sind immer erreichbar und streben eine Reparatur noch am gleichen Tag an. Kaufinteressenten bekommen ein individuelles Angebot ebenfalls noch am Tag des Anrufs.

Robuste Technik

Die im Markt üblichen Vorbehalte gegenüber der Qualität chinesischer Werkstattausrüstung sind bei den Bremsprüfständen von Cosber laut Velkoski überflüssig. Die chinesische Muttergesellschaft der Cosber Gmbh ist einer der Weltmarktführer im Bereich der Bremsprüfung und Prüfstandherstellung. Dies gilt für Komplettlösungen zur Durchführung der Hauptuntersuchung sowie für Leistungsprüfstände. Dabei setzt das Management auf Antriebstechnik und Sensorik deutscher Zulieferer. Die Kraftmesszellen kauft Cosber (wie praktisch alle deutschen Hersteller) von der Cartesy GmbH in Mühldorf am Inn zu, die Elektromotoren liefert unter anderem ABM Greiffenberger Antriebstechnik. Cosber transportiert diese Teile zur Montage in das chinesische Werk. „Die Prüfstände wurden von uns komplett neu konstruiert, denn die Produkte für den chinesischen Markt passen von den Abmessungen her nicht in die deutschen Gruben“, berichtet Velkoski.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 8 Bildern

Das Hin und her kostet natürlich Marge; Cosber wird demnächst Pkw-Prüfstände auch im bayrischen Waldkraiburg montieren und zu einem moderat angepassten Preis parallel zu den chinesischen Produkten anbieten.

Normen und Standards

Sämtliche Prüfeinrichtungen, wie beispielsweise der Pkw-Bremsprüfstand C-BTC 2x, erfüllen nationale und europäische ISO-Normen und Richtlinien und sind CE-geprüft. Die Kalibrierung nach DAkkS-Standard ist bei allen Bremsprüfständen dank eines eigens entwickelten Kalibrierwerkzeugs einfach und schnell möglich.

Die Prüftechnik von Cosber ist vernetzbar. Die Integration des ASA-Livestreams gehört zur Ausstattung jedes nach HU 2018 richtlinienkonformen Bremsprüfstands.

Der Tausch eines alten Prüfstands ist dank Standardabmessungen kein Problem. Die vollverzinkten Rollensätze passen laut Cosber ohne große Bauarbeiten in die vorhandenen Fundamente nahezu aller gängigen Bremsprüfstandsysteme.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45366296)

Über den Autor

 Ottmar Holz

Ottmar Holz

Redakteur Service und Technik