Suchen

Henkel Erster spaltfüllender Sekundenkleber

| Redakteur: Birgit Rüdel

Mit Loctite 3090 hat Henkel nach eigenen Angaben den ersten spaltfüllenden Sofortklebstoff entwickelt. Das soll die Einsatzbreite deutlich erweitern.

Firmen zum Thema

Blitzschnell verbindet der neue Klebstoff von Henkel bei Spaltmaßen von bis zu fünf Millimetern.
Blitzschnell verbindet der neue Klebstoff von Henkel bei Spaltmaßen von bis zu fünf Millimetern.
(Bild: Henkel )

Loctite 3090 von Henkel ist ein Zweikomponenten-Sofortklebstoff, der bei unverändert hoher Klebkraft und schneller Aushärtung auch spaltfüllende Verbindungen bei bis zu fünf Millimetern Spaltmaß möglich machen soll. Der Einsatz von Sofortklebstoffen in der industriellen Fertigung führt in vielen Fällen schneller zum Ziel als andere Fügemethoden. Fast alle Materialien lassen sich damit in Sekundenschnelle sicher verbinden. Im Reparatur- und Wartungsbereich bieten Sofortklebstoffe außerdem eine kostengünstige Möglichkeit, teure Reparaturen oder Ersatzteile einzusparen. Da herkömmliche Produkte auf Cyanacrylat-Basis überwiegend dünnflüssig sind und keine spaltfüllenden Eigenschaften aufweisen, können diese jedoch nur bei passgenauen Verklebungen zum Einsatz kommen.

Anwendung und Einsatzgebiete

Der transparente Sofortklebstoff in hochviskoser Gelform vereinfacht Applikation in schwierigen, vertikalen Bereichen – ohne dabei zu tropfen. Eine 2-Kammer -Spritzenverpackung erlaubt zudem einen präzisen und sauberen Auftrag. Im Gegensatz zu Einkomponenten-Systemen härtet Loctite 3090 nicht durch Luftfeuchtigkeit, sondern durch einen zusätzlichen Aktivator, der unabhängig von Feuchtigkeit und Temperatur stattfindet, aus. Der Klebstoff hat eine Handfestigkeit von 90 bis 150 Sekunden. Danach ist die Verklebung stark genug für den weiteren Einsatz der verbundenen Teile.

Ob Kunststoff, Gummi oder Keramik, der Sofortkleber ist universell bei den meisten Werkstoffen anwendbar. Selbst poröse Materialien wie Holz, Papier oder Kork können problemlos verklebt werden.

Weitere Informationen finden Sie bei Henkel

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44272672)