Forum Fahrzeugbau

Fachinfos für Fahrzeugbauer

| Redakteur: Marion Fuchs

Leichtbau ist auch angesichts der zunehmenden E-Mobilität ein wichtiges Thema. Der Fahrzeugbauspezialist Titgemeyer kennt sich aus.
Leichtbau ist auch angesichts der zunehmenden E-Mobilität ein wichtiges Thema. Der Fahrzeugbauspezialist Titgemeyer kennt sich aus. (Bild: www.christoph-papsch.com)

Am 30. Oktober 2018 findet das Forum Fahrzeugbau – der Branchentreff für Nutz- und Sonderfahrzeugprofis statt. Hier treffen sich Hersteller von Nutz- & Sonderfahrzeugen, um sich über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in der Fahrzeugbaubranche auszutauschen. Veranstalter ist die Fachmedienmarke »Fahrzeug + Karosserie« in Kooperation mit dem Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik (ZKF). Unterstützt wird der Event durch den Osnabrücker Fahrzeugbauspezialisten Titgemeyer GmbH & Co. KG sowie der Stuttgarter Sachverständigenorganisation Dekra.

Im Vogel Convention Center in Würzburg erwartet den Besucher eine Liveplattform für Hersteller von Nutz- & Sonderfahrzeugen, Informationen zu Neuentwicklungen im Aufbauten-Sektor, zu aktuellen technischen und rechtlichen Themen sowie eine begleitende Fachausstellung. Networking wird im Rahmen einer Vorabendveranstaltung (Montag, 29. Oktober ab 19.00 Uhr) möglich sein.

Im Fokus stehen die Themen: WLTP und RDE - Abgasemmission und Verbrauch, Elektromobilität, Automatisiertes Fahren, Vernetzung, Assistenzsysteme, aktuelle Fügetechniken (Kleben, Schweißen, Nieten) sowie eine Ladebordwand - UVV-Prüfung in einem Fachbetrieb.

Das Veranstaltungsprogramm, Aussteller und Partner sowie Teilnahmegebühren, Hotel- und Anreise-Informationen finden Sie unter www.forum-fahrzeugbau.de

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45294391 / Fahrzeugbau)