Standox

Forum 2019

| Redakteur: Marion Fuchs

Business Director Lutz Poncelet begrüßte die die Teilnehmer des Standox Forums.
Business Director Lutz Poncelet begrüßte die die Teilnehmer des Standox Forums. (Bild: Standox)

Die Schussfahrt durch die 14 eisigen Steilkurven der Oberhofer Rennrodelbahn war der Höhepunkt im Begleitprogramm des Standox Forums vom 23. bis 25. Januar. Der weitaus größte Teil der Veranstaltung im thüringischen Wintersportzentrum Oberhof fand jedoch wie gewohnt im Saal statt. 161 Mitarbeiter des Direktvertriebs, von Handelspartnern und aus der Wuppertaler Zentrale, brachten sich an den drei Tagen auf den neuesten Stand. Auf der Agenda standen neben dem Rückblick auf das abgelaufene Jahr Zielvorgaben, Markttrends und aktuelle Produktinnovationen.

Auch 2019 wird Standox wieder eine Reihe von Neuheiten auf den Markt bringen. Eine davon ist ein 2K-Reaktionsprimer, der die Standofleet Reihe zur Nfz-Lackierung ergänzt. Eine wichtige Ergänzung der Standox Xtreme-Produktfamilie ist der VOC-Xtreme Nass-in-Nass Füller U7650. Er zeichnet sich durch Decklackstand und Standvermögen aus, seine besondere Stärke ist jedoch die schnelle Trocknung.

Die Digitalisierung hat längst auch in Kfz-Werkstätten Einzug gehalten. Standox hat für seine bewährten digitalen Tools, das Farbtonmessgerät Genius iQ und die Farbsoftware Standowin iQ, ein cloudbasiertes System entwickelt. Damit lassen sich alle digitalen Geräte in der Werkstatt vernetzen und drahtlos per Smartphone oder Tablet bedienen. Ganz neu ist das elektronische Lagerverwaltungssystem „StandoVentory“: Es übernimmt in Werkstätten die Lagerverwaltung, erfasst und kontrolliert Bestände – und bestellt bei Bedarf vollautomatisch Nachschub beim Händler.

Das betriebswirtschaftlich ausgerichtete Beratungsangebot des Netzwerks wird noch stärker auf die Wünsche der Nutzer zugeschnitten. „Wir bieten unseren Mitgliedern an, regelrechte Beratungsfahrpläne für sie zu konzipieren“, erklärte Repanet Vorstandsmitglied Margarita Debos. Darüber hinaus verfügt Repanet mit dem „Kennzahlen-Kompass“, einem Programm zur Ermittlung betriebseigener Kennzahlen, und „RepScore“, einer Plattform zur Kommunikation von Werkstätten mit Versicherungen, Flotten- und Leasingunternehmen über moderne Online-Tools. Auch sie wurden in Oberhof detailliert vorgestellt.

Neben den fachlichen Informationen bot das Standox Forum ein wintersportliches Rahmenprogramm. Einen Nachmittag lang versuchten sich die Tagungsteilnehmer auf Langlauf-Skiern, beim Schneestockschießen, auf Motorschlitten und mit dem Biathlon-Kleinkalibergewehr. Und als krönender Abschluss folgte die rasende Fahrt durch die Eisröhre der Rodelbahn.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45758469 / Lack)