Suchen

Scania Gebrauchte Lkw online kaufen

| Autor: Viktoria Hahn

Die schwedische VW-Nutzfahrzeugtochter hat eine Gebrauchtwagenbörse an den Start gebracht. Über die Plattform sollen Kunden Lkw aus zweiter Hand inklusive Serviceleistungen kaufen können.

Firma zum Thema

„Scania Premium Used“ heißt die neue Online-Plattform für Gebrauchte von Scania.
„Scania Premium Used“ heißt die neue Online-Plattform für Gebrauchte von Scania.
(Bild: Scania)

Mit „Scania Premium Used“ hat Scania Deutschland Österreich eine Online-Plattform für gebrauchte Lkw gestartet. Die Gebrauchtwagenbörse sei ein Novum für das Unternehmen – zuvor habe es keine vergleichbare Website der VW-Nutzfahrzeugtochter gegeben, teilte eine Scania-Sprecherin auf Nachfrage mit. „Die Gebrauchtfahrzeuge werden in Eigenregie von Mitarbeitern der Scania-Used-Vehicles-Center (UVC) in die Plattform eingepflegt“, so die Sprecherin weiter. Diese Gebrauchtwagen-Center gibt es in Hamburg, Berlin, Koblenz, Nürnberg, Brunn am Gebirge, Haag und Kirchbichl. Dort werden die Fahrzeuge vermarktet, die Scania Deutschland und Scania Österreich anbieten. Das Unternehmen wickelt dort Rückläufer ab, kauft an und nimmt Fahrzeuge in Zahlung.

Neben den herstellergebundenen Scania-Centern bieten auch private Händler in Deutschland gebrauchte Lkw auf der Plattform an: So findet man unter den Fahrzeugen auch Modelle der Marken Volvo Trucks und MAN. Dazu, ob seitens der Anbieter gewisse Voraussetzungen für die Nutzung der Plattform erfüllt werden müssen, oder ob das Online-Verkaufen der Gebrauchten für diese mit Kosten verbunden ist, wollte sich das Unternehmen nicht äußern.

Scania-Serviceprogramm

Laut Scania ist das Portal für nationale sowie internationale Endkunden gedacht. „Mit ein paar Klicks fragt der Kunde das Fahrzeug direkt bei dem entsprechenden Used-Vehicles-Center an und erhält umgehend ein Angebot“, erklärt Jörg Seelbach, Bereichsleiter UVC von Scania Deutschland Österreich. Die Fahrzeuge werden zunächst von Scania-Technikern geprüft, bewertet und klassifiziert, ergänzt Seelbach. „Scania approved“ nennt das Unternehmen den Qualitätsstandard.

Dazu komme das Scania-Serviceprogramm: Bei den Gebrauchten ist sowohl Mietkauf, Finanzierung als auch Leasing möglich. Zu den Dienstleistungen zählen zusätzlich unter anderem Versicherung, Telematikleistungen – wie Scania Fleet Management Services und Tachograph Services – und diverse Werkstattservices.

Aktuell erhalten alle Scania-Used-Kunden in Deutschland und Österreich für ihr Gebrauchtfahrzeug ein sogenanntes Monitoring-Paket – regelmäßige digitale Informationen und Analyse des Fahrzeugs – kostenlos.

(ID:46477413)

Über den Autor

 Viktoria Hahn

Viktoria Hahn

Volontärin, Vogel Communications Group GmbH & Co. KG