CWS Workwear Komfortable Arbeitskleidung

Redakteur: Lena Sattler

CWS Workwear präsentiert die neue 220days-Arbeitskleidung: Sie soll besonders bequem und dehnbar sein und ist aus nachhaltigen Materialien hergestellt. Die Kleidung ergänzt das übrige Sortiment.

Firmen zum Thema

Die 220days-Arbeitshose kommt mit einem 4-Wege-Stretch und dehnt sich beim Knien oder in der Hocke mit.
Die 220days-Arbeitshose kommt mit einem 4-Wege-Stretch und dehnt sich beim Knien oder in der Hocke mit.
(Bild: Alex Habermehl Fotografie/CWS)

Der Anbieter für Arbeitskleidung CWS Workwear hat neue, nachhaltige Kleidung entwickelt. Sie soll besonders bequem und dehnbar sein. Die „220days“-Arbeitshose und Jacke haben ihren Namen von den rund 220 Arbeitstagen im Jahr, an denen sie getragen werden könnten.

Die Vier-Wege-Stretch-Einsätze der Arbeitshose befinden sich über dem Knie, im Schritt bis hin zur Taille und im unteren Rückenbereich. Somit dehnt sich die Hose auch in der Hocke mit. Zusätzlich verfügt die Hose unter anderem über Kniepolstertaschen. Sie ist als Damen- und Herrenvariante verfügbar.

Aus nachhaltigen Materialien hergestellt

CWS entwickelte die Arbeitsjacke zusammen mit dem Gewebespezialisten Gore. Dank der Windstopper-Technologie ist diese wasserabweisend, winddicht und atmungsaktiv, aber auch robust. Die Unisex-Jacke ist in den Farbvarianten Schwarz/Dunkelgrau und Dunkelblau erhältlich.

Die Arbeitskleidung ist nachhaltig produziert: Die Hose und die Frontpartie der Jacke bestehen zu 65 Prozent aus recyceltem Polyester. Die anderen 35 Prozent sind aus Fairtrade-Baumwolle. CWS entwickelt unter dem Konzept „220days“ neue Berufskleidung, die zum Tragen besonders angenehm sein soll. Sie ergänzt das übrige Sortiment des Unternehmens.

(ID:47476606)