Mirka Neuer Akku- Blütenschleifer

Autor / Redakteur: Stefan Dietz / Slawa Schaub

Laut Hersteller kann der Anwender das Gerät beim Spot-Repair bis zu 16 Stunden lang ohne Aufladen benutzen. Die Maschine eignet sich laut Mirka in Kombination mit den Schleifblüten des Herstellers gut für die Fehlstellenbeseitigung.

Firmen zum Thema

Laut Hersteller liegt die neue kleine Schleifmaschine Mirka"AROS" beim Anwender gut in der Hand.
Laut Hersteller liegt die neue kleine Schleifmaschine Mirka"AROS" beim Anwender gut in der Hand.
(Foto: Archiv)

Der Sulzbacher Schleifmittelspezialist Mirka stellte auf der Paint Expo in Karlsruhe seinen neuen akkubetriebenen Blütenschleifer „Aros“ vor. Die kleine, leise Schleifmaschine liegt dem Unternehmen zufolge gut in der Hand. Der Lackierer kann sie bei Spot-Repair-Anwendungen bis zu 16 Stunden ohne Aufladen betreiben. Danach benötigt der Lithium-Ionen-Akku lediglich etwa 40 Minuten zum Laden.

Der Blütenschleifer arbeitet mit Drehzahlen zwischen 4.000 und 8.000 Umdrehungen pro Minute bei einem modelabhängigen Hub von drei oder fünf Millimetern. Damit eignet sich die Maschine in Kombination mit den Schleifblüten von Mirka laut Hersteller besonders gut für die Fehlstellenbeseitigung. Die Schleifteller haben einen Durchmesser von 32 Millimetern.

(ID:44053939)