Suchen

Akzo Nobel Schulungen rund um Effizienz

| Redakteur: Dr. Holger Schweitzer

Der Reparaturlackhersteller Akzo Nobel stellt in seinem aktuellen Schulungsprogramm das Thema Effizienz in den Mittelpunkt: von Untergrundvorbereitung bis Rapid Repair.

Firmen zum Thema

Die technischen Schulungen für 2020 des Lackherstellers Akzo Nobel drehen sich rund um das Thema Effizienz.
Die technischen Schulungen für 2020 des Lackherstellers Akzo Nobel drehen sich rund um das Thema Effizienz.
(Bild: Akzo Nobel)

Akzo Nobel kombiniert mit seinem Schulungsprogramm für 2020 neue und bewährte Schulungen. Dabei dreht sich vieles um Effizienz im Werkstattalltag.

Marco Schmid, Trainer bei Akzo Nobel, erklärt, worum es dem Unternehmen geht: „Zukünftig wird es weniger große Schäden geben. Darauf müssen wir uns einstellen“.

Um hier den Bedürfnissen der Betriebe entgegenzukommen, habe der Hersteller ein neues Rapid-Repair-Konzept entwickelt, so Schmid. In der zugehörigen Schulung werde den Teilnehmern vermittelt, wie sie kleine, kosmetische Schäden effizient und rentabel abzuwickeln könnten.

Know-how zu Methodik und Materialien

Das Thema Effizienz wird auch in zwei neuen Schulungen zur Untergrundvorbereitung und zu Lackierprozessen aufgegriffen. Die Kursinhalte sollen den Lackierern helfen, im Alltag die richtigen Methoden und Materialien auszuwählen und anzuwenden. Ebenso sollen sie ihren Arbeitsablauf verbessern können.

Ein spezielles Annahmetraining soll Mitarbeitern der Service-Annahme vermitteln, wie sie direkt entscheiden können, welche Reparaturmethode die richtige ist. Das Training dient also dazu, die Steuerung der Schäden zu optimieren.

Um der zunehmenden Marktbedeutung von Freizeitfahrzeugen entgegenzukommen, gibt ein neues technisches Trainingsprogramm wichtige Hilfestellungen zu Instandsetzung von Caravans und Campern. Die Schulung ist Teil der Acoat-Selected-Seminare und wird gemeinsam mit dem Partner carSN angeboten.

Schließlich geben die beiden Akzo-Nobel-Trainer Marco und Gianni auch online über die Youtube-Filmreihe „Lackieren mit Marco und Gianni“ praktische Tipps für Betriebe.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46414574)