Suchen

Aquabase Plus von Nexa Autocolor und Daisy Wheel von Fillon Technologies: Zwei, die zusammenpassen

| Redakteur: Redaktion Fahrzeug + Karosserie

Mehr Prozesssicherheit, maximale Farbtongenauigkeit und minimierter Zeitaufwand – mit dem vollautomatischen Mischsystem von Fillon Technologies und seinem Wasserbasislacksystem optimiert Nexa den Mischprozess in der Werkstatt.

Firmen zum Thema

(Archiv: Vogel Business Media)
Karosserie- und Lackierbetriebe berichten, wie das Erfolgsduo Daisy Wheel und Aquabase Plus ihre Arbeitsprozesse revolutioniert.


Christian Hoog, Firma Auto Christian GmbH, ist sichtlich begeistert von der neuen Technologie im Mischraum seines Karosserie- und Lackierbetriebes: „Daisy Wheel ist eine starke Innovation für den Bereich der Reparaturlackierung und zusammen mit Aquabase Plus eine mehr als runde Sache!“ Seit November 2013 arbeitet der Betrieb aus Oberpframmern mit dieser Kombination und bestätigt klar die Vorteile der Genauigkeit und Effizient im täglichen Einsatz: „Für prozessorientierte Lackierfachbetriebe bietet Daisy Wheel ein deutliches Optimierungspotenzial. Für eine erfolgreiche Integration im betrieblichen Ablauf muss man grundsätzlich offen gegenüber neuen Technologien sein. Darüber hinaus muss die Bereitschaft von Mitarbeitern vorhanden sein, sich mit modernen IT-Systemen und Arbeitsabläufen auseinander zu setzten – Es muss einfach passen! Wichtig ist auch, dass alle Nutzer von Daisy Wheel gut geschult werden. Hierbei hat uns Nexa Autocolor hervorragend unterstützt.“


Heino Riewesell, Riewesell GmbH, Uetersen: „Da Daisy Wheel den gesamten Mischprozess automatisch übernimmt, kann unser Colorist während des Mischvorgangs nun andere Aufgaben übernehmen, wie z. B. die Farbtonidentifizierung von folgenden Aufträgen. Dies hat natürlich einen positiven Einfluss auf die gesamten Arbeitsprozesse in unserem Unternehmen.“ Zudem, so der Unternehmer, mischt Daisy Wheel die Farbtöne absolut präzise aus und bietet damit ein Höchstmaß an Farbtongenauigkeit. Dies ist ein entscheidender Punkt in der Reparatur-Lackierung und somit trägt das Konzept entscheidend zum Erfolg eines Lackierfachbetriebes bei. „Die Kombination aus Daisy Wheel und Aquabase Plus ist im Hinblick auf die Farbtongenauigkeit einfach unschlagbar, beide Konzepte passen absolut perfekt zusammen. Wir möchten die Arbeit mit diesem Erfolgsduo einfach nicht mehr missen!“ so Heino Riewesell.


Eine Meinung, der sich Markus Stegmann vom Karosserie- und Lackierbetrieb Erich Stegmann GmbH, Bad Dürrheim, gern anschließt: „Wir arbeiten jetzt seit einigen Monaten mit Aquabase Plus und Daisy Wheel und sind mehr als angetan von dem positiven Einfluss auf unseren Betrieb. Die präzise Ausmischung der Farbtöne, selbst bei Kleinstmengen, z. B. 50 ml für eine Musterkarte, ist eine enorme Arbeitserleichterung und macht unsere Prozesse sicherer und effizienter.“


Nexa Autocolor leistet zusammen mit Fillon Technologies eine intensive Unterstützung zur Implementierung von Daisy Wheel vor Ort, von der Planung über, den Aufbau bis hin aktiven Einsatz des Gerätes werden die Mitarbeiter im Betrieb trainiert. „Das Team von Nexa Autocolor hat die Implementierung des Mischsystems in unsere Werkstattprozesse intensiv begleitet“, erklärt etwa Paul Szczesny, Firma Paul Szczesny GmbH in Erlensee. „Wir erhielten eine detaillierte Einführung in die Einstellung und in die praktische Arbeit mit Daisy Wheel, sodass die ersten Schritte mit dem neuen Gerät reibungslos verliefen – ein erstklassiger Service, so wie wir uns das vorstellen. Danke, Nexa Autocolor, für die kompetente Unterstützung und die Chance, Teil dieser überzeugenden Marktrevolution zu sein. Aus unserer Sicht ist Daisy Wheel die beste Innovation im Lackierbereich in den letzten 40 Jahren und wir sind überzeugt, dass dies nicht die letzte sein wird!“ so Paul Szczesny.


Das bestätigt auch Mario Thümler von Sachsengarage - Karosseriewerk Reick, Dresden, und ergänzt: „Nexa Autocolor bietet einfach gelebten Service: Im Rahmen der Gestaltung von komplett neuen Prozessen in unserem Neubau, haben wir in der Planungsphase mit Nexa Autocolor, Daisy Wheel im Vorfeld in das Gesamtkonzept integriert. Daisy Wheel ist einfach genial und ergänzt das Aquabase Plus System perfekt. Die Kombination aus stabiler Microgel-Technologie und fehlerfreiem Mischprozess auf Knopfdruck ist aus unserer Sicht das innovativste was der Markt derzeit bietet.“


Unser Bild zeigt Arek Fiedorowicz, Product Manager Nexa Autocolor mit Paul Szczesny, Geschäftsführer und Mario Goldschmidt, Leiter Lackiererei Paul Szczesny GmbH in Maintal (v.l.n.r.)


 

(ID:448)