Bilanz Daimler Truck steigert Verkäufe

Quelle: dpa

Anbieter zum Thema

Im letzten Jahr hat der Hersteller mehr Fahrzeuge verkauft. Besonders das Geschäft mit Bussen zog deutlich an.

Daimler Truck steigerte den Lkw-Absatz in unter anderem Europa und Lateinamerika.
Daimler Truck steigerte den Lkw-Absatz in unter anderem Europa und Lateinamerika.
(Bild: Daimler Truck)

Der Lkw- und Bushersteller Daimler Truck hat im vergangenen Jahr seine Verkaufszahlen gesteigert. Der Absatz weltweit wuchs um mehr als 14 Prozent von 455.445 Fahrzeugen auf rund 520.300 Fahrzeuge, wie das Unternehmen am Donnerstag in Leinfelden-Echterdingen mitteilte.

Der Absatz der Lkw-Marke Mercedes-Benz, die Fahrzeuge in Europa, Lateinamerika, Afrika und dem Nahen Osten vertreibt, stieg laut Daimler Truck um rund 18 Prozent. Mehr als 166.000 Fahrzeuge wurden davon demnach verkauft. Auch die Lkw-Geschäfte in Nordamerika und Asien nahmen zu. Besonders kräftig zog das Bus-Geschäft mit einem Wachstum von 28,3 Prozent an. Hier wurden 24.041 Fahrzeuge verkauft. Weitere Details zum Geschäftsjahr 2022 will der Konzern im März vorstellen.

(ID:48997981)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung