Ausbildung Die Pandemie beeinflusst die Ausbildung

Der Ausschuss Berufsbildung diskutierte während der virtuellen Sitzung über aktuelle Ausbildungszahlen und -qualität.

Immer weniger junge Menschen interessieren sich für eine Ausbildung als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in.
Immer weniger junge Menschen interessieren sich für eine Ausbildung als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in.
(Bild: Wenz)

Der Leiter des Referats Berufsbildung, Robert Ziegler, begrüßte Ende März die Mitglieder des Ausschusses „Berufsbildung und Nachwuchsförderung“ zu einer virtuellen Sitzung mit einem strammen Tagungsprogramm. Mit an Bord war erstmals der neue Referent Berufsbildung, Eric Becker (siehe Ausgabe 4/2021), der sich den Ausschussmitgliedern vorstellte.

Zunächst gaben die Ausschussmitglieder einen Einblick in die Ausbildungssituation in den Betrieben. Dabei wurde deutlich, dass die Ausbildungszahlen stark von der derzeitigen wirtschaftlichen Situation abhängen und infolge dessen weiter sinken. Bezüglich der neuen Ausbildungsverhältnisse zum Jahresende 2020 hätten sie gelitten, berichteten die Ausschussmitglieder.

Über den Autor

Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Dipl. Ing. (FH) Konrad Wenz

Chefredakteur, Redaktion »Fahrzeug+Karosserie«