Sikkens Drei neue regionale Verkaufsleiter

Redakteur: Susanne Held

Sikkens nahm in den vergangenen Monaten einige Veränderungen im deutschen Vertrieb vor um seine Marktpräsenz auszubauen. Mit diesen Maßnahmen gingen auch personelle Umstrukturierungen einher.

Firma zum Thema

Sikkens Vetriebsleiter DACH, Benjamin Burkhard, stellt neue Verkaufsleiter vor.
Sikkens Vetriebsleiter DACH, Benjamin Burkhard, stellt neue Verkaufsleiter vor.
(Bild: Akzo Nobel)

Während der Umgestaltungen hat der Stuttgarter Lacklieferant die Verantwortungsgebiete neu geordnet und auch die Außendienst-Bezirke den Regionen neu zugeteilt.

Als neuer Verkaufsleiter für die Region Ost ist seit Juni 2016 Stefan Wieschalla tätig. Der gelernte Lackierer und Industriefachwirt ist ein Kenner der Branche mit langjähriger Erfahrung auf Hersteller-und Unternehmerseite.

Bildergalerie

Bereits seit Anfang Januar wird das Vertriebsteam Süd von Verkaufsleiter Torsten Ehlers verantwortet. Ehlers hat mit seiner kaufmännischen Ausbildung in der Kfz-Ersatzteile-Branche und als Geschäftsführer eines Kfz-Teilhändlers seit 15 Jahren Fachwissen in der Lackbranche gesammelt.

Thomas Dürl ist ebenfalls seit Anfang des Jahres als neuer Verkaufsleiter der Region Mitte aktiv. Seine Kenntnisse der Branche erlangte er durch seine Ausbildung zum Elektroniker und kaufmännischen Fachangestellten, sowie seiner Mitarbeit in der Logistik, der Projektleitung und dem Außendienst der Lackbranche. Ziel der Veränderungen sei es, das Sikkens-Netz im Markt weiter auszubauen, so Benjamin Burkhard, Vertriebsleiter DACH. „Unsere Verkaufsleiter spielen als Ansprechpartner für unsere Kunden hierbei eine große Rolle und sorgen dafür, dass Sikkens vor Ort kompetent vertreten wird“ erklärt Burkhard weiter.

(ID:44302802)