Suchen

Mercedes-Benz Elektrobusse für Reutlingen

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Stuttgarter Busproduzent übergibt vier eCitaro an Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft. Diese bedienen schon seit Anfang Dezember die E-Linie 7.

Firmen zum Thema

Die eCitaro bedienen seit Anfang Dezember die erste Reutlinger E-Linie 7.
Die eCitaro bedienen seit Anfang Dezember die erste Reutlinger E-Linie 7.
(Bild: © Daimler Truck AG)

Unter viel Beifall hat der Reutlinger Stadtverkehr (RSV) am 29. November vier rein elektrisch angetriebene Mercedes-Benz Stadtbusse übernommen. Auf dem neuen, eigens für Elektrobusse errichteten Betriebshof der RSV haben Hermann Fröhlich, Leiter Vertriebsregion Südwest Daimler Buses, und Dr. Jens Heinemann, Leiter Privatkunden Daimler Buses Deutschland, den symbolischen Schlüssel an Mark Hogenmüller, Geschäftsführer der Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft mbH, übergeben.

Die eCitaro werden ab Dezember die erste Reutlinger E-Linie 7 bedienen. Das Linienkonzept sieht für den Bus eine Depotladung vor. Um den täglichen Nahverkehr auf der Linie komplett abdecken zu können, werden die Fahrzeuge in den Pausen zwischengeladen. Hierfür nutzen die Busse den in der Nähe der Endhaltestelle liegenden Betriebshof.

Die RSV hat mit dem neu errichteten Betriebshof alle Voraussetzungen geschaffen, um den ÖPNV rein elektrisch bestreiten zu können. Seit acht Jahren testet die RSV Elektroantriebe für Omnibusse im Feld. Auf die vielschichtigen Erfahrungen kann der Verkehrsbetrieb nun zurückgreifen und plant konkret mit vier weiteren Fahrzeugen für die Linie 8. Mittelfristig sollen in den nächsten fünf Jahren weitere E-Busse beschafft werden, bis der Nahverkehr völlig emissionsfrei bedient werden kann.

(ID:46282937)