Suchen

TÜV Süd/D.V.S. Erweiterte Geschäftsführung

| Redakteur: Marion Fuchs

Martin Kusatz (45) ist seit dem 1. August neuer Geschäftsführer der Digital Vehicle Scan GmbH & Co. KG (D.V.S), an der der TÜV Süd mehrheitlich beteiligt ist. Er wird die D.V.S. in das digitale Produktportfolio des Überwachungsvereins integrieren und ausbauen.

Firmen zum Thema

Martin Kusatz ist Geschäftsführer der Digital Vehicle Scan GmbH & Co. KG.
Martin Kusatz ist Geschäftsführer der Digital Vehicle Scan GmbH & Co. KG.
(Bild: TÜV Süd)

Seit dem 1. August treibt Martin Kusatz gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Alexander Luksch die Integration der D.V.S. in die bestehende Service-Palette der TÜV Süd Division Mobility voran. Die D.V.S. bietet ein System zur digitalen Schnellerfassung des Fahrzeugzustands in nur wenige Sekunden an. Durch die lückenlose Dokumentation kann die Schadensentstehung zurückverfolgt werden.

"Wir freuen uns, mit Martin Kusatz einen erfahrenen Automanager für die D.V.S. gewonnen zu haben“, sagt Axel Bischopink, Leiter der Business Unit Car Business Services der Division Mobility von TÜV Süd.

Vor seinem Wechsel zur D.V.S. war der Automobilkaufmann und studierte Betriebswirt in diversen Vertriebsfunktionen und -stufen bei der Daimler AG in allen Fahrzeugsegmenten sowie bei Daimler Financial Services AG als Remarketing Manager Europe tätig. Beim Autovermieter Europcar verantwortete er den strategischen Einkauf von Nutzfahrzeugen. Als Leiter Business Development bei einem Anbieter von Automotive Software, entwickelte er die Geschäftsfelder e-Commerce und Web-Solutions mit europäischer Ausrichtung.

(ID:46060301)