CX-Liftboxx Spezialfahrzeuge

Liftboxx Electric

| Redakteur: Marion Fuchs

Durch das hydraulische Hubsystem kann der Ladeboden auf Straßenhöhe abgesenkt werden.
Durch das hydraulische Hubsystem kann der Ladeboden auf Straßenhöhe abgesenkt werden. (Bild: Liftboxx)

Die Liftboxx wird nach Unternehmensangaben weltweit an Unternehmen verkauft, die eine flexible Regio-Logistik betreiben. Dies sind beispielsweise Umzugsunternehmen, Recyclingunternehmen, spezialisierte Transportfirmen, Krankenhäuser und Feuerwehren. Das Fahrzeug besteht aus einem U-förmigen Fahrgestell mit Frontantrieb und Kabine, mit dem verschiedene Arten von Ladekisten aufgenommen und abgesetzt werden können. Dank des eingebauten hydraulischen Hubsystems kann der Ladeboden zum mühelosen Be- und Entladen auf Straßenhöhe abgesenkt werden.

Die elektrische Liftboxx basiert auf wahlweise dem Opel Movano, Fiat Ducato oder Renault Master. Der traditionelle Dieselmotor wird ersetzt durch einen 345-Volt-Synchronmotor mit 110 kW Leistung und 250 Nm Drehmoment, einen wassergekühlten 150- kW-Wechselrichter, eine Traktionsbatterie unter der Fahrerkabine oder im Rahmen (Auswahl aus drei Kapazitäten: 43, 62 oder 76 kWh) und einen eingebauten 22 kW Ladegerät. Das Laden ist sowohl an einer Schnellladestation als auch an einer Heimladestation möglich. Motor und Umrichter haben eine Garantie von 1 Million Kilometer, die Traktionsbatterie ist zu 80% für bis zu 1500 Ladezyklen oder 150.000 km garantiert.

Technische Daten

Die Liftboxx Electric ist auch auf Basis des Maxus EV 80 erhältlich, einer preisgünstigen Fahrgestell mit elektrischem Frontantrieb und eine Reichweite von 200 km.

Ausgestattet ist die Liftboxx Electric serienmäßig mit einer Webasto-E-Kabinenheizung oder einer Eberspächer-Heizung mit Bioethanol. Eine empfohlene Option ist das MobilEye-Assistenzsystem, das das Kollisionsrisiko reduziert und den Fahrern hilft, sparsam zu fahren.

Die Liftboxx Electric gibt es in verschiedenen Varianten. Die Ladelänge beträgt wahlweise 250 bis 500 cm. Die Innenbreite der Box beträgt 130, 150 oder 170 cm (mit flachen Seitenwänden) oder 200, 220 oder 240 cm (mit erweiterten Seitenwänden, der sogenannten T-Boxx). Die Innenhöhe des Containers beträgt maximal 320 – 340 cm.

Das Liftboxx-Fahrgestell ist mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen, 4,25 Tonnen, 5 Tonnen oder 6,6 Tonnen erhältlich. Die Nutzlast der Liftboxx mit geschlossener Box beträgt ca. 800, 1500, 2250 bzw. 3800 kg (genaue Werte je nach Ausführung).

Die Reichweite einer 3,5-Tonnen-Liftboxx (mit 14 m³ Laderaum und 850 kg Nutzlast) beträgt ca. 100, 150 bzw. 220 km.

CX Liftboxx Spezialfahrzeuge

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Beitrag abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46301435 / Fahrzeugbau)