Suchen

Axalta Neue Rennsaison, neuer Farbton

| Redakteur: Marion Fuchs

Der Perleffektfarbton Petronas Grün des weltweit tätigen Lackspezialisten erstrahlt auf den Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ Rennwagen.

Der Farbton Petronas Grün, sticht bei jeder Kameraeinstellung und auch bei den Helikopteraufnahmen der Rennen hervor.
Der Farbton Petronas Grün, sticht bei jeder Kameraeinstellung und auch bei den Helikopteraufnahmen der Rennen hervor.
(Bild: © Mercedes-Benz Grand Prix Ltd.)

Axalta, Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, hat für Mercedes-AMG Petronas Motorsport den neuen Perlfarbton Petronas Grün entwickelt. Der Farbton wird durch eine auffällige Glow-Line, die sich vom Frontflügel bis hin zum Heckflügel über die gesamte Länge der Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ Rennwagen erstreckt, verstärkt. Das Petronas Grün umschließt diesen hellen, weißen Streifen für einen, nach Unternehmensangaben „dramatischen“ Effekt.

„Wir wollten ein Petronas Grün, das im Fernsehen bei jeder Kameraeinstellung und auch bei den Helikopteraufnahmen des Rennens hervorsticht. Der Lack sollte auch technologisch innovativ sein und dieselbe Robustheit, Widerstandsfähigkeit und Anwenderfreundlichkeit aufweisen, wie die bisher eingesetzten Axalta Produkte, denen wir nun schon seit fünf Jahren vertrauen“, erklärt Andrew Moody, Leiter der Lack- und Grafikabteilung bei Mercedes-AMG Petronas Motorsport in der Lackierwerkstatt des Teams im englischen Brackley. Als offizieller Teamlieferant von Mercedes-AMG Petronas Motorsport hat Axalta über seine Marke Spies Hecker bereits für vorangegangene Weltmeister-Silberpfeile Lacke bereitgestellt. Das zwischen Juli und November 2018 entwickelte, neue Petronas Grün, das nicht im Handel erhältlich ist, wurde aus fast 30 Mustern verschiedener Grüntöne ausgewählt.

(ID:45881196)